Frage:
Wie kann man in Crusader Kings 2 in ein ganzes Königreich eindringen?
Randula ripcord
2013-05-30 14:26:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich spiele als England. Ich wollte in Schottland und Wales einmarschieren. Wenn ich versuche, einen Anspruch zu fabrizieren, bekomme ich nur einen Anspruch auf eine Grafschaft, nicht auf ein ganzes Königreich. Es braucht viel Zeit, um ein Königreich auf diese Weise zu erobern, und wenn ich versuche, einen Anspruch auf das Kapitol des Königreichs zu erheben, funktioniert es nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, einem ganzen Königreich den Krieg zu erklären? ?

Sie können Ansprüche an Herzogtümer fabrizieren, aber es hängt alles von den Fähigkeiten Ihres Kanzlers und dem Zufall ab. Normalerweise erhalten Sie nur eine Grafschaft, aber sehr selten fabriziert ein Kanzler eine herzogliche Forderung, wenn die Grafschaft, in der sie sich befinden, auch der Sitz des Herzogtums ist. Ich habe noch nie davon gehört, dass ein Titel auf Königsebene hergestellt wird, aber wenn es möglich ist, würde es genauso funktionieren: Legen Sie sie in die Hauptstadt, hohe Fähigkeiten, haben Sie großes Glück mit dem RNG.
@SevenSidedDie Ich denke nicht, dass es möglich ist, Anspruch auf ein Königreich zu erheben.
@svick Das glaube ich auch nicht. Ich habe es noch nie gesehen oder von jemandem gehört, der es tut.
Es ist nicht möglich, einen Anspruch auf ein Königreich zu erheben, aber [wenn Sie ein König sind, funktioniert es einwandfrei, wenn Sie ein König sind] (http://gaming.stackexchange.com/q/95188/68226), wenn Sie ein König sind.Wenn Sie ein Kaiser sind, funktioniert dies auch auf Königreichsebene (getestet in Patch 2.4.2).
Fünf antworten:
#1
+14
Aaron Kurtzhals
2013-05-30 23:57:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt ein paar Dinge, die die Eroberung eines Königreichs erschweren.

  1. Einen Casus Belli (cb) bekommen.
  2. Die Waffenstillstandswartezeit. (Sie können einen Waffenstillstand brechen, aber die Strafe ist hart)
  3. ol>

    Möglichkeiten, buchstäblich auf einmal in das gesamte Königreich einzudringen

    1. Wie von svick erwähnt, wenn Sie Wenn Sie ein Kaiser sind, können Sie einen Anspruch auf den Königreichstitel für einen Verwandten oder Vasallen erheben. Nach dem Gewinn ist der Antragsteller Ihr Vasall.
    2. Wenn Sie in ein Reich eindringen, das größer ist (mehr Bestände) als Sie können die Invasion CB verwenden.
    3. Wenn der Zielkönig ein Ketzer Ihrer Religion ist, kann Ihr religiöser Kopf einen Kreuzzug gegen den König erklären.
    4. Wenn Sie einen Anspruch darauf haben Im Königreich können Sie Ihren Anspruch geltend machen.
    5. Wenn Sie als Heide spielen (erfordert die Erweiterung der alten Götter), gibt Ihnen der Ehrgeiz, König des [Königreichs] zu werden, eine CB gegen Bereiche innerhalb des De-jure-Territoriums des Königreichs.
    6. ol>

      Möglichkeiten, Liebe zu nutzen, nicht Krieg, um ein Königreich zu erlangen

      Vorsicht, ein vorzeitiger Tod kann Ihre Pläne verderben. Auf der anderen Seite können Sie möglicherweise ein Attentat oder eine Verschwörung verwenden, um einen rechtzeitigen Tod zu arrangieren.

      1. Positionieren Sie einen zukünftigen Erben Ihres Königreichs, um das Zielreich zu erben.
        • Der direkteste Weg: Wenn das Zielreich von einer unverheirateten Königin regiert wird, kann Ihr männlicher Erbe (oder Sie, wenn Sie männlich sind und keinen männlichen Erben haben) die Königin heiraten. Angenommen, ein Kind ist geboren und kompatible Erbrechte, wird Ihr Erbe beide Königreiche regieren.
      2. Positionieren Sie, wie von svick erwähnt, einen zukünftigen Erben Ihres Königreichs, um einen Anspruch auf das zu erben Zielreich. Lassen Sie beispielsweise Ihren männlichen Erben (oder Sie, wenn Sie männlich sind und keinen männlichen Erben haben) eine Prinzessin mit einem vererbbaren Anspruch heiraten.
      3. ol>

        Bei Ansprüchen haben Sie möglicherweise die Wahl zwischen

        1. Drücken Sie auf den Anspruch des Elternteils Ihres Erben und richten Sie Ihren Erben so ein, dass er beide Königreiche erbt
        2. Warten Sie, bis Ihr Erbe sowohl Ihr Königreich als auch den Anspruch auf Ihr Zielreich erbt, und drücken Sie den Anspruch, der als Ihr Erbe fungiert.
        3. ol>

          Teilen und Erobern

          1. Wenn Vasallen des Zielkönigs rebellieren, können Sie einem Rebellen den Krieg erklären. Sie müssen noch einen CB finden. Die Bedeutung ist, dass Sie rebellierenden Vasallen ohne Strafe den Krieg erklären können, selbst wenn Sie einen Waffenstillstand gegen den Lehnsherrn (in diesem Beispiel König) haben Ansprüche auf Herzogtitel im Zielreich.
          2. Sobald Sie mehr als 50% der de jure Counties im Zielreich erreicht haben, können Sie den Königreichstitel an sich reißen. Dies erleichtert die Eroberung des restlichen Königreichs, da
            • Die Überreste des alten Königreichs wahrscheinlich in verschiedene Bereiche aufgeteilt werden.
            • Sie erhalten eine de jure CB für den Rest des Königreichs Jure Counties
            • Regeln im De-Jure-Bereich, insbesondere Count, können zustimmen, Ihr Vasall ohne Kampf zu werden
Ich glaube, der Usurp-Prozentsatz wurde im letzten Patch erhöht (der zu Old Gods passt).
@SevenSidedDie, ja, der Prozentsatz wurde auf "mehr als 50%" anstelle von "mindestens 50%" erhöht. Für Titel mit einer geraden Anzahl von De-jure-Gebieten reicht es also nicht mehr aus, genau die Hälfte zu halten, um den Titel an sich zu reißen.
Ah, das ist eine Verbesserung! Kein Titeltennis mehr. Nun, Sie haben bereits meine Gegenstimme erhalten, aber ich danke Ihnen, dass Sie das klargestellt haben.
Ich habe viele Male Titel für meine Vasallen beansprucht und danach waren sie immer nicht mehr meine Vasallen. Ich habe gerade einen Krieg geführt, um einen Mann durch einen anderen zu ersetzen. Wie kämpfst du um einen Vasallenanspruch, ohne den Vasallen zu verlieren?
@erikb Sie können keinen Vasallen mit demselben Rang haben. Wenn Ihr Vasall also ein Königreich beansprucht und Sie ein König sind, wird er nach dem Sieg ein Mitkönig sein, wahrscheinlich freundlich zu Ihnen, aber nicht Ihr Vasall.
#2
+4
svick
2013-05-30 16:22:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Soweit ich weiß, gibt es keinen schnellen und einfachen Weg, dies zu tun. Sie haben mehrere Möglichkeiten:

  1. Invasion von Landkreis zu Landkreis, bis Sie über genügend Landkreise verfügen, um den Titel zu übernehmen.
    • Suchen Sie jemanden, der einen vererbbaren Anspruch hat zum Königreich.
    • Heirate sie, habe einen Sohn
    • Warte, bis du stirbst und dieser Sohn wirst.
    • Jetzt hast du einen Anspruch auf das Königreich und dich kann es eindringen. (Wenn es sich um eine schwache Behauptung handelt, müssen Sie auf die richtigen Umstände warten.)
  2. Wenn Sie bereits Kaiser sind, laden Sie jemanden mit einem Anspruch auf das Königreich ein Ihr Gericht, gewähren Sie ihm Land und drücken Sie ihre Forderung. Dadurch wird das Königreich Teil Ihres Reiches, aber nicht persönlich Ihres.
  3. ol>
funktioniert das auch in kleineren Dimensionen? Ich gebe einem Mann eine Stadt in meinem Königreich, kämpfe um seinen Anspruch auf ein Herzogtum und erhalte auf diese Weise indirekt das Herzogtum?
#3
+3
PurpleMan5000
2014-03-04 21:44:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe festgestellt, dass es am besten ist, Ansprüche nicht sofort nach ihrer Herstellung geltend zu machen. Sie können Ansprüche auf mehrere Landkreise in einem Königreich fabrizieren, und wenn Sie dem König den Krieg erklären, können Sie alle Ansprüche auf einmal drücken. Sie müssen dies nur mit der Wahrscheinlichkeit abwägen, dass Ihr Herrscher stirbt, wodurch Sie die meisten, wenn nicht alle Ihrer Ansprüche verlieren würden. Der Vorteil dieser Route besteht darin, dass Sie sich nicht mehrmals den Ressourcen eines ganzen Königreichs und seiner Verbündeten stellen müssen, um einen Gewinn pro Grafschaft pro Krieg zu erzielen. Sie müssen auch nicht darauf warten, dass Waffenstillstände jeweils für eine Grafschaft ablaufen.

Wenn Sie mehrere Königreiche erhalten, lernen Sie schnell, dass es viel schwieriger ist, Ihre Königreiche zu behalten, als sie zu erlangen. Ich bevorzuge die Wahlmonarchie, damit Sie eine größere Demesne als Primogeniture haben und das beste Mitglied Ihrer Familie als Ihren nächsten spielbaren Charakter auswählen können. Dies wird jedoch schwierig, wenn Sie mehrere Wahlen manipulieren müssen. Eine vorzeitige Krankheit oder Ermordung, bevor Sie Ihre Enten hintereinander bringen können, könnte verheerend sein. Ein netter Trick ist, dass wenn Ihr bevorzugter Erbe nicht so aussieht, als hätte er die Chance, in einem Königreich gewählt zu werden, Sie ihm das Königreich einfach als Landtitel gewähren könnten, bevor Sie sterben. Die größte Bedrohung wäre hier, dass Ihr König den bevorzugten Erben überlebt, was eine weitere Wahl im Königreich auslösen würde, die mehr oder weniger außerhalb Ihrer Kontrolle liegt.

Wenn Sie mehr als ein Königreich wollen, müssen Sie so schnell wie möglich Kaiser werden. Auf diese Weise wird der neue König auch dann Ihr Vasall sein, wenn Sie ein Königreich verlieren, und das Königreich wird immer noch in Ihrem Reich sein.

#4
+2
Adrian C
2014-01-06 20:53:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt zwei Möglichkeiten, den einfachen und den schwierigen:

  1. Der einfache WegFinden Sie jemanden mit einem vererbbaren Anspruch auf das Königreich und heiraten Sie ihn mit Ihrem Erben oder sich selbst. Ich war König von Irland und heiratete die Königin von Schweden. Als sie starb, wurde mein Erbe automatisch kampflos König von Schweden (zu diesem Zeitpunkt war er bereits König von Irland).
  2. The Hard WayFabricate behauptet, oder finden Sie Leute Ihrer Dynastie, die Ansprüche haben die einzelnen Landkreise des Zielkönigreichs. Gehen Sie zuerst zu den Landkreisen, die sich in großen Herzogtümern befinden (Herzogtümer mit 4 oder 5 Landkreisen). Sobald Sie 3/5 Herzogtümer haben, können Sie den Rest des Herzogtums durch de jure Ansprüche führen. De-jure-Behauptungen sind großartig, da sie an Ihre Demesne gehen (wenn Sie der Herzog sind). Sie möchten, dass die großen Herzogtümer schneller als 51% sind, und dann auf das gesamte Reich drängen, um de jure das Königreich zu beanspruchen. Um alles zu beschleunigen, müssen Sie entweder ermorden oder planen, um den König des Zielreichs zu töten, wenn es einen Waffenstillstand gibt. Das Gären von Dissens in ihren Königreichen hilft ihnen auch dabei, sie zu zerbrechen (wenn ihre Vasallen rebellieren, erobern Sie sie sofort, bevor sie die Chance haben, zu ihrem alten König zurückzukehren) ist ein großes Königreich, der erste Weg kostet einen Bruchteil der Zeit und Mühe (vielleicht 5% der Mühe).

    Sie möchten sorgfältig überlegen, für welche Königreiche Sie sich entscheiden. Ich war König von Irland und eroberte Schottland, Wales, die Bretagne und England - alle. Dann starb ich und mein Erbe erbte nur Irland, die Bretagne und Wales. Ich habe nur die Bretagne und Wales geerbt, da ich die Titel nie geschaffen hatte, also waren sie de jure Teil Irlands. Die anderen waren Hammer, also wurden meine 3 Königreiche unter meinen Söhnen aufgeteilt. Dies führte dazu, dass sich eine Phobie des Hammerkindes entwickelte, und ich bekam Schweden (Primogeniture) und eroberte Schottland (umbenannt in Alba, da ich Ire bin), bevor ich es in Primogeniture umwandelte. Primo ist großartig, da es nur wenige Nachfolgekriege gibt. Ich habe immer noch kein England auf Primo. Wenn ich alt werde, spare ich eine Kriegskasse mit Geld und gewinne dann einen brutal schnellen Nachfolgekrieg nach dem anderen. Es muss schnell gehen, da Sie kontinuierlich auf hohe Autorität aufrüsten möchten, damit Sie zu Primo konvertieren können (töten Sie Ihren Bruder - den König -, wenn Sie keinen Krieg beginnen können). Wenn du das Königreich verlierst, ist das erste, was der Bastard tut, die Autorität der Krone herabzustufen, damit du niemals Primo bekommst! Steigen Sie ein, bevor die Gesetze verabschiedet werden !!!

    Ich könnte einen Kaisertitel anstreben, aber dann riskiere ich, die Königreiche in Nachfolgen zu verlieren. Letztendlich versuche ich, meine Königreiche in Primo umzuwandeln und dann die Autorität der Krone herabzustufen, damit meine Vasallen nicht alle 2 Minuten rebellieren.

#5
-1
Haro
2014-04-21 12:31:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Ihnen der Prestige- / Gold-Treffer nichts ausmacht, können Sie einen Königreichstitel jederzeit zerstören und neu erstellen (wenn nicht primär), um das Königreich zu zwingen, dieselben Gesetze wie Ihr primärer Titel zu haben (es sei denn, Gavelkind). Ziemlich nützlich, um schnell eine höhere Zertifizierungsstelle ohne mehrere Abfolgen zu erzwingen. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein bisschen wild zu sein, können Sie alle Herzogstitel zerstören, sodass nur Sie für Ihren Erben stimmen können. Obwohl Sie eine Netto-Vasallenmeinung von -25 vertreten und alle verwalten müssen, ist es besser, da Sie den besten Nachfolger auswählen können und niemals einen Nachfolgekrieg führen. Für mich musste ich nie jemanden bestechen, da er zu schwach ist, um etwas zu tun, und ich entferne regelmäßig einige Vasallen, um sie zu ersetzen. Gleichzeitig ist es in Zeiten der Waffenruhe und des Wartens auf das Geschehen gut, sicherzustellen, dass keiner Ihrer Vasallen mehr als eine Grafschaft hat. Wenn dies der Fall ist, exkommunizieren Sie + inhaftieren Sie und hoffen Sie, dass Sie scheitern (wenn Sie nicht exekutieren und es erneut mit dem Erben versuchen). Dieser eine Vasall wird schwach sein und niemand wird sich die Mühe machen, ihm zu helfen. Ich habe derzeit das Reich der Bretagne mit fast 100 direkten Vasallen. Die höchste Fraktionsmacht, die ich jemals bekommen habe, liegt bei 48% und sie senden nicht einmal ein Ultimatum. Ziemlich einfach mit IMO umzugehen.

Wenn Sie jedoch mächtig genug sind, können Sie immer in Betracht ziehen, ketzerisch zu werden und CBs für alle zu haben :). Schnelle Erweiterung, muss sich jedoch mit einigen internen Problemen befassen, bis Sie den Übergang durchführen können.

Was hat die Organisation Ihrer Krongesetze und Vasallen mit der Herstellung eines Anspruchs auf ein Königreich zu tun?Können Sie die tatsächlich gestellte Frage beantworten?


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...