Frage:
(Wann) benutzen die Leute den Nydus-Wurm?
ripper234
2010-08-24 04:28:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin kein Zerg-Spieler, aber ich habe auch noch nie einen Nydus-Wurm gegen mich gesehen. Wann wird es tatsächlich verwendet?

Ich spiele seit dem Tag, an dem es veröffentlicht wurde, SC2, bin ein Gold-Level-Spieler und weiß immer noch nicht, was der Nydus-Wurm macht. (Transportiert nur Einheiten? Kann es überall gebaut werden? Benötigt es eine Drohne?)
Blueraja: http://starcraft.wikia.com/wiki/Nydus_network Grundsätzlich können Sie ein Nydus-Netzwerk aufbauen, sobald Sie ein Versteck haben. Das Nydus-Netzwerkgebäude bietet die Möglichkeit, einen Nydus-Wurm überall dort zu erzeugen, wo Sie eine Vision haben. Das Netzwerk und alle Würmer fungieren dann als ein riesiger Transport. Bodeneinheiten können von jedem Netzwerk oder Wurm aus in das System ein- und aussteigen und ermöglichen so einen nahezu sofortigen Transport, wo immer Sie einen Wurm platzieren können.
Dieser [4-teilige Kommentar] (http://www.youtube.com/watch?v=FVbXyZpsUYA) von HDStarcraft zeigt die gute Nutzung des Nydus-Netzwerks.
Sechs antworten:
#1
+15
Mark
2010-08-24 04:37:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nydus-Wurm kann in vielen verschiedenen Anwendungsfällen sehr effektiv sein.

Kampf: Für eine Nydus-Wurm-Bereitstellung benötigen Sie lediglich eine Sichtlinie, die Sie mit einem Overlord / Aufseher leicht erreichen können. Dies kann ein effektiver Weg sein, um durch einen ummauerten Gegner zu gelangen, ohne dessen Mauer tatsächlich zu entfernen. Nydus-Würmer erzeugen auch Kriechen, sodass Sie auf Wunsch sogar Wirbelsäulen-Crawler einrichten können.

Eine andere Möglichkeit, sie im Kampf einzusetzen, besteht darin, Ihren Gegner abzulenken. Da der Nydus-Wurm überall zu hören ist, geraten sie normalerweise in Panik und schicken ihre Armee zurück zu ihrer Basis oder werden auf andere Weise abgelenkt, wenn Sie danach suchen. An diesem Punkt können Sie mit Ihrer Armee angreifen, ohne den Wurm tatsächlich zu benutzen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass bei Zerstörung eines Nydus-Wurmknotens die Einheiten im Inneren im Gegensatz zu einem Warp-Prisma, Medivac oder Overlord unversehrt bleiben. Es sei denn, Sie entfernen das gesamte Netzwerk.

Wirtschaftlichkeit:

Dies ist etwas schwierig und erfordert, dass Sie mikrotechnisch auf dem Laufenden sind. Sie können jedoch einen Nydus-Wurm verwenden, um einen nicht verteidigten hohen Ertrag abzubauen, ohne dort tatsächlich eine Brüterei zu errichten.

Richten Sie den Nydus-Wurm in Ihrer Basis direkt neben Ihrer Brüterei ein und setzen Sie den Sammelpunkt auf Ihre Brüterei Klicken Sie zurück zum Knoten. Wenn Sie dann den Nydus-Wurm mit hoher Ausbeute geöffnet haben, setzen Sie seinen Sammelpunkt auf die Mineralien und dann zurück auf den Wurm.

Hotkey Der Mineralknoten Ihres Nydus-Wurms auf einen Schlüssel und der Basisknoten auf a Schlüssel. Laden Sie es mit einer Reihe von Drohnen auf und wählen Sie dann alle 20 Sekunden (ich vergesse das genaue Timing) den gegnerischen Nydus-Knoten-Hotkey aus und drücken Sie 'D'. Dadurch werden Ihre Drohnen entladen. Je nachdem, von welcher Seite sie entladen wurden, beginnen sie entweder mit dem Bergbau oder bringen die Waren zurück in Ihre Brüterei.

Offensichtlich ist diese Verwendung sehr komplex und erfordert, dass Sie daran denken, und zu entladen An welchem ​​Knoten soll entladen werden (haben die Drohnen gerade abgebaut oder gerade gesammelte Mineralien zurückgegeben?). Sie verlieren auch den zusätzlichen Vorteil, mehr Larven und eine weitere Brüterei zu haben.

kleiner Streit: "Sichtlinie" nicht "Standortlinie"
Was für ein Geräusch macht es?
Sie werden es wissen, wenn Sie es hören. Klingt wie ein schreiender Riesenwurm, der durch festen Boden springt.
#2
+4
Robb
2010-08-24 04:37:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

1v1 ist zu diesem Zeitpunkt aufgrund der Zeit, die zum Erstellen benötigt wird, und des damit verbundenen Rauschens riskant. Es kann auch leicht getötet werden.

In Teamspielen kann ein Nydus jedoch sehr effektiv sein, wo ich ihn persönlich verwenden werde. Es ist eine mit meinen Teamkollegen vereinbarte Strategie, normalerweise liefert jemandes Beobachter die Sichtlinie. Ich habe es verwendet, um einen schnellen Angriff auf die Minerallinie zu erhalten, wenn die Gegner ausstoßen, und ich habe es auch verwendet, um einen kleineren Sekundärangriff durchzuführen, um die Aufmerksamkeit von den Hauptkräften meiner Verbündeten abzulenken, während sie angreifen.

#3
+3
Wikwocket
2010-08-31 00:31:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Hauptverwendungen wurden veröffentlicht, aber eine andere Verwendung ist einfach ein innerbetriebliches Straßenbahnsystem . Auf großen Karten kann es sehr praktisch sein, Armeen mithilfe des Nydus-Netzwerks sehr schnell zu transportieren. Sie können es sogar verwenden, um Ihre angreifende Armee an die Front zu schicken und Verstärkungen schnell einzusenden, wie Protoss Warp Gates verwendet.

Eine andere Verwendung ist Expansionsverteidigung . Wenn Sie ein guter kleiner Zerg sind und viele Erweiterungen haben, können Sie Ressourcen für Verteidiger sparen, indem Sie jeder Erweiterung einfach ein oder zwei Nydus-Wurmausgänge hinzufügen. Dann können Sie ein paar Dutzend Hydralisken im System behalten und sie bei Bedarf herausnehmen. Es ist nicht so gut wie statische Abwehrkräfte, da die Einheiten einzeln verlassen werden, aber es kann helfen, isolierte Erweiterungen zu schützen.

Sie können es sogar verwenden, um Erweiterungen zu erstellen. Willst du auf eine Insel, aber keine Zeit für die Overlord-Transportforschung? Nydus Würmer zur Rettung!
Sehr richtig. Sie sind erschwinglich, können überall platzen und Kriechen erzeugen. Und anscheinend graben sie sich durch das Raum-Zeit-Kontinuum, da sie, wie Sie erwähnt haben, auf Inseln im Weltraum auftauchen können ...
#4
  0
McKay
2010-08-24 04:32:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist eine Möglichkeit, die Frontverteidigung von jemandem zu überwinden oder als Überraschungsangriff zu verwenden (z. B. um die Minerallinie der Hauptbasis zu treffen oder so). Außerdem werden Einheiten sehr schnell auf der ganzen Linie verteilt.

Ein Grund, warum Sie möglicherweise nicht sehr oft getroffen werden, ist, dass Sie Ihre Grenzen möglicherweise richtig verteidigen, sodass ein Overlord nirgendwo in Ihre Basis gelangen kann Lass den Wurm fallen.

#5
  0
Morfildur
2010-08-24 11:22:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie Mark bereits sagte, können Nydus-Würmer verwendet werden, um die feindliche Front zu umgehen. Eine Taktik, die ich manchmal als Zerg verwende, besteht darin, einen Overlord in den hinteren Teil seiner Basis zu schicken (wenn möglich ein wenig außer Sicht) und dort den Nydus-Wurm hervorzubringen. Dann schicke ich alle Einheiten, um seine Basis anzugreifen. Sobald es zu viel Widerstand gibt, ziehe ich mich einfach in den Nydus-Wurm zurück und spawne ihn woanders, dh bei einer seiner Erweiterungen.

Sie können dies wiederholen, bis der Feind entweder tot ist oder Ihre Basis angreift der Verzweiflung. Denken Sie daran, sich zurückzuziehen, bevor Sie zu viel verlieren. Wenn der Feind nicht genügend Verteidigung aufbauen kann, senden Sie einfach weitere Verstärkungen durch den Nydus-Wurm und beenden Sie seine Basis.

Dies funktioniert am besten mit Hydralisken, so oft wie die erste Der Widerstand, dem Sie begegnen, sind seine Lufteinheiten, da sie eine gerade Linie in seine Basis zurücklegen, während seine Bodeneinheiten durch den Choke laufen müssen.

Der Vorteil von Nydus-Würmern gegenüber Overlord-Drops ist:

  • Nydus-Würmer können nicht von der Luftverteidigung abgeschossen werden.
  • Sie können fast sofort Verstärkung senden.
  • Sie können sich leicht zurückziehen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Overlords es bekommen Schuss
#6
  0
jeek
2010-08-26 01:37:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nydus + Overlord / Overseer Drop Creep ist eine sehr effektive Kombination für eine gängige Backdoor-Strategie. Die meisten Zerg-Spieler suchen nach einem exponierten Teil der feindlichen Basis und transportieren dann einfach Einheiten zur feindlichen Basis. Bei strategischer Anwendung wird durch das Laichen des Nydus und das anschließende Entfernen des Kriechens vom Overlord die Sichtbarkeit des Feindes minimiert (Zerg-Gebäude erzeugen nicht viel [wenn überhaupt] Kriechen, daher kann dies von einem Amateurspieler unbemerkt bleiben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...