Frage:
Was ist besser für eine Gaming PC-Grafikkarte - mehr RAM oder eine schnellere GPU?
Chris
2010-07-08 01:34:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich ein Budget für eine von zwei Grafikkarten als Upgrade habe, wobei eine mehr RAM hat, die andere eine schnellere Taktrate auf der GPU, was hätte den größten Einfluss auf die Spieleleistung? Der mit mehr RAM oder der "schnellere"? Alle anderen Faktoren sollten als gleich angesehen werden (Treiber, Chipsatz, Hersteller, Preis usw.).

Sie haben GPU vs RAM in der Frage, aber (und das hängt vom Spiel ab) eine schnelle Festplatte - RAID 0 SATA oder SSD - ist genauso wichtig, wenn Sie möchten, dass Karten schnell geladen werden.
@chris absolut korrekt. Ich habe das Spielen von meiner 500-GB-Festplatte abgeschaltet, weil ich meine 160-GB-Festplatte für die Zeitmaschine benötige. Der Leistungsabfall ist erstaunlich, bis zu dem Punkt, dass ich erwäge, eine 64-GB-SD-Karte für laufende Spiele zu erwerben. Der größte Leistungsschub, den ich bekam, war das Erhöhen der untertakteten 9400 m auf meiner Maschine, aber das war, nachdem ich auf 4 GB RAM erhöht hatte. Es ist wirklich schwer herauszufinden, welches Stück den größten Unterschied gemacht hat. Als Faustregel verwende ich, dass Ihr Computer so gut läuft, wie es die schlechteste Komponente zulässt.
Mögliches Duplikat von [Feststellen, ob ein Spiel CPU- oder GPU-begrenzt ist] (http://gaming.stackexchange.com/questions/12008/determining-if-a-game-is-cpu-or-gpu-limited)
WAS? Die andere Frage ist als Duplikat dieser gekennzeichnet!
Dies ist kein Duplikat.
Dies hängt stark von der Art der Spiele ab, die Sie spielen. Ego-Shooter sind viel grafikintensiver und benötigen eine gute GPU, aber nicht so viel RAM. Strategiespiele hingegen benötigen keine Super-GPU, sondern viel RAM und eine schnelle CPU
Drei antworten:
#1
+14
ChrisF
2010-07-08 01:36:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Beide;)

Sie benötigen RAM, um die Daten zu speichern - Polygone, Texturen usw. Mit mehr RAM können Sie detailliertere Texturen anzeigen und mit höheren Auflösungen ausführen.

Sie Benötigen Sie eine gute GPU, um alle für ein modernes Spiel erforderlichen Berechnungen durchzuführen - Beleuchtung, Physik usw. Je besser die GPU, desto mehr dieser Berechnungen können Sie durchführen, um bessere Effekte zu erzielen, und dies wirkt sich auch auf die Auflösung aus.

Überprüfen Sie die technischen Daten dieser Karten, und entscheiden Sie dann, was wichtig ist - Auflösung, Effekte usw. - und wählen Sie die Karte, die in diesen Dingen besser ist.

Ich möchte auch hinzufügen, dass für die GPU die Geschwindigkeit nicht das einzige Kriterium ist, auf das Sie achten müssen. Ich bin mir nicht sicher, warum die Hersteller dies so schwer herausfinden, aber zum Beispiel sind ein nVidia GTX und ein GS in der Leistung extrem weit voneinander entfernt, selbst wenn sie mit der gleichen Kerngeschwindigkeit laufen.
@GalacticCowboy Es scheint sinnvoll, näher darauf einzugehen, warum GTX und GS trotz gleicher Kerngeschwindigkeit so weit voneinander entfernt sind. Da eine GPU große Mengen an Informationen parallel verarbeiten muss (jedes einzelne Pixel erfordert persönliche Aufmerksamkeit), sind die beiden wichtigsten Attribute Stream-Prozessoren (Anzahl der Kerne) und Speicherbandbreite (tatsächlicher Durchsatz in Bytes). Der grundlegende Unterschied zwischen GS und GTX ist, obwohl es sich um dasselbe Modell handelt, die Anzahl der aktiven Prozessoren.
#2
+13
ylun.ca
2014-02-18 10:06:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die eigentliche Antwort lautet weder :

Eine hohe GPU-Taktrate bedeutet nichts , insbesondere im Vergleich zu Marken. Es geht nicht darum, wie viele Uhren pro Sekunde ein Kern läuft, sondern darum, wie effizient der Kern ist. Zum Beispiel hat eine GTX Titan einen Kerntakt von 836 MHz, während der HD7770 eine Kerngeschwindigkeit von 1000-1100 GHz hat. Basierend auf der Taktrate ist der HD7770 also eindeutig besser, oder?

Falsch. Der Titan ist tatsächlich 4-6 mal besser als der HD7770, weil sein Kern effizienter ist. Sie müssen sich die Gaming-Benchmarks ansehen, um die Überlegenheit des GPU-Kerns herauszufinden.

Als nächstes folgt der RAM. Reine RAM-Nummern sagen absolut nichts über die Leistung einer Karte aus. Eine große Menge an RAM hilft Ihnen nicht immer beim Spielen mit höheren Auflösungen , insbesondere wenn eine große Menge an RAM mit einer wirklich ineffizienten GPU gepaart ist (beachten Sie, dass ich keine niedrig getaktete GPU gesagt habe). Nur leistungsstarke und effiziente GPUs können 3 bis 6 GB Speicher in einer Karte nutzen.

Genau wie bei einem Computer können die Komponenten einer Karte einen Engpass verursachen . Ein HD7770 mit 2 GB RAM ist eine Verschwendung, da der GPU-Kern nicht 2 GB Daten gleichzeitig verarbeiten kann, während ein Titan mit 6 GB den größten Teil seines Speichers effizient nutzen kann, da sein Kern 6 GB Texturdaten verarbeiten kann.

Damit komme ich zum zuletzt genannten Thema, der hohen Auflösung. Mehr Speicher hilft Ihnen nicht beim Spielen mit höheren Auflösungen, sondern ist eine Komponente, die dies kann. Wie ich bereits sagte, benötigen Sie einen sehr guten Grafikkern gepaart mit großem Speicher, um die beste Erfahrung zu erzielen. Der Speicher muss auch einen großen Bus haben. 2 GB RAM in einem HD7770 sind nicht nur wegen seiner langsamen GPU, sondern auch wegen seines 128-Bit-Busses eine massive Verschwendung. Sie müssen einen breiten Bus haben, um höhere Datenübertragungsraten zwischen dem RAM und dem Kern zu erzielen. Die 6 Gigs in einem Titan können in einem 384-Bit-Bus übertragen werden, was für die Datenübertragung zwischen dem Kern und dem Speicher ausreicht.

Letzter Tipp : Beim Kauf einer GPU Vergleichen Sie Karten anhand von Gaming-Benchmarks und nicht anhand von Hardwarespezifikationen (mit Ausnahme der Speicherbusgröße;)).

Die besten Ressourcen, die ich beim Vergleich von GPUs verwende, sind hwCompare und Passmark

#3
+6
Drake
2010-07-08 01:40:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie mit großen Auflösungen spielen, kann eine große Menge an RAM hilfreich sein. Lassen Sie mich 1920x1080 und mehr sagen.

Für Auflösungen wie 1680x1050 oder weniger wäre 1 GB großartig, aber selbst 512 MB reichen für die meisten Spiele mit der höchsten Texturdetaileinstellung aus.

Wenn Ihre Der Monitor ist 1680x1050 oder kleiner und die von Ihnen ausgewählte Grafikkarte hat bereits 1 GB. Ich würde empfehlen, eine schnellere Taktrate zu wählen, andernfalls die mit 1,5 GB oder 2 GB RAM.

ps. Taktfrequenzen können übertaktet werden, RAM-Größe kann nicht erhöht werden;)

Dies ist hilfreich für Benutzer, die eine Leistungs-CRT für Spiele verwenden, da sie sich nicht an eine hohe native Auflösung halten müssen, um ein scharfes Bild zu erhalten. Daher sind bessere "Effekte" (einschließlich AA und AF) wichtiger.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...