Frage:
Wie verhindere ich, dass mein Champion Schergen angreift, die sich in Reichweite befinden?
Invader Skoodge
2011-06-13 19:05:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei meinem Versuch, beim letzten Treffer besser zu werden, habe ich festgestellt, dass meine Hauptschwierigkeit darin besteht, dass sie bei Verwendung von Fernkampfcharakteren die Schergen angreifen, wenn sie sich auch ohne Richtung in Reichweite befinden.

I. Ich möchte in Reichweite der Schergen stehen, damit ich sie schnell angreifen kann, wenn sie niedrig werden, aber ich möchte nicht mitten im Angriff auf den falschen Schergen erwischt werden und ich möchte nicht mit vielen zu hart pushen extra früher Schaden.

Ich habe versucht, mit der rechten Maustaste auf einen Haufen zu klicken, um in einem engen Kreis herumzulaufen, aber das wird langweilig und meine Finger werden dabei sehr schnell müde.

Wie kann Ich hindere meinen Helden daran, feindliche Schergen anzugreifen, bis ich ihn an?

leite
Sivirs Passiv wird nur während der Bewegung aktiviert, also entweder a) Fingerübungen machen oder b) kein Sivir spielen!
@Toast Ich habe Sivir in meiner Frage nirgends erwähnt. Ich spiele nie Sivir.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ein Champion tatsächlich von ständiger Bewegung profitiert.
Sechs antworten:
#1
+12
Grace Note
2011-06-13 19:08:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt einen Hotkey H kbd>, der dem Umschalten von "Stop" entspricht, wodurch Ihre aktuelle Aktion gestoppt wird. Ich bin nicht sicher, ob dies das tut, was Sie brauchen, um den automatischen Angriff zu stoppen, aber es ist einen Versuch wert. Ich sehe keine anderen Optionen, die aus der Ferne das tun könnten, was Sie möchten, außer betäubt zu werden.


Das kontinuierliche Hin- und Hergehen in Reichweite ist eine bevorzugte Vorgehensweise, sobald Sie gelernt haben, wie man es macht es ohne erschöpft zu werden. Dies hat tatsächlich ein paar Vorteile, abgesehen davon, dass Sie nicht nur angreifen können - es macht Sie zu einem härteren Ziel und es macht es auch weniger erkennbar, wenn Sie immer näher an Ihren Gegner heranschleichen, um einen Pot Shot zu machen. Alternativ macht es Ihren Gegner unruhig, da Sie leicht in Reichweite sein können, um diesen Schuss auszuführen, wodurch er weniger geneigt ist, in der Nähe zu bleiben.

Die Taste "s" stoppt die Aktionen Ihrer Charaktere, einschließlich des automatischen Angriffs. Wenn Sie Ihren Charakter in den Pinsel bewegen, werden automatische Angriffe automatisch gestoppt. (solange sich keine Feinde im Pinsel befinden)
Es müssen auch keine Schutzzauber in der Bürste sein
#2
+9
Bravo840
2011-06-13 21:13:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Während es Hotkeys zum "Stoppen" gibt, würde ich empfehlen, in Bewegung zu bleiben.

Ich neige dazu, mich viel zu bewegen, nicht in einem Kreis, sondern in einem weiten Bogen, der meine Schergen sind. Der Trick besteht darin, alle (oder zumindest die Schergen mit geringer Gesundheit) gleichzeitig zu bedrohen und sich selbst zu einem sich bewegenden Ziel zu machen. Ich habe festgestellt, dass Stillstand ein guter Weg ist, um feindliche Angriffe und Zauber in den Zähnen zu fangen. Zum Beispiel: Lux 'Zauber sind nicht besonders schnell, sodass Sie ihnen ausweichen können, wenn sie versucht, Sie zu führen, und Sie hören oder sehen, wie sie anfängt zu wirken. Wenn Sie jedoch still stehen, wird es viel schwieriger, aus dem Weg zu gehen, und Sie werden am Ende Schaden erleiden. Die Einschränkung dieser ständigen Bewegung ist, dass Sie nicht abgestanden und vorhersehbar werden möchten, indem Sie einfach in einem Bogen hinter Ihren Schergen laufen. Seien Sie mobil, aber seien Sie flüssig in Ihren Bewegungen, reagieren Sie auf die Fortschritte des Feindes und notieren Sie die Stärke Ihrer Schergenwelle, indem Sie Ihre Reichweite nutzen, um Feinde zusätzlich zum letzten Treffer zu belästigen.

Normalerweise höre ich nicht auf zu klicken, während ich in Reichweite bin. Ich wirklich, du solltest dich immer bewegen. Ich habe das von DotA gelernt, wo Helden manchmal eine Sekunde brauchten, um in Bewegung zu kommen. Leider hat LoL kein APM-Messgerät wie DotA, aber es war nicht ungewöhnlich, dass ich nur beim Laning 150-200 APM erhielt.
Ja, wenn man bedenkt, dass ich ein Lux-Spieler bin. Menschen, die still stehen, machen so einfache Ziele. ♪ Während jemand, der ständig mobil ist und gut aufpasst, meiner Belästigung wahrscheinlich 90% der Zeit ausweichen kann.
Denken Sie daran, dass jeder seine "Zecke" hat - wenn er untätig auf und ab geht, ist es vorhersehbar, wohin er als nächstes gehen wird, nachdem er sie eine Weile beobachtet hat. Gute Spieler werden dies verwenden, um Skillshots auf Ihren Kopf und leicht in Ihre vorhergesagte Richtung zu richten, so dass Sie in den Skillshot gelangen - schlechte Spieler verstehen nicht, wie sie ihr Tempo ändern können, damit dies nicht passiert. Wenn Sie Schritt halten wollen, halten Sie es fest und tun Sie es absichtlich. Sie werden feststellen, dass die meisten Profis ein sehr enges Tempo haben und sich auf eine gute Positionierung konzentrieren, im Gegensatz zu einem Leerlauf-Tempo.
#3
+5
Broken_Code
2014-05-29 02:37:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ressourcen

enter image description here Abgesehen von allem, was gesagt wurde, gibt es dieses Jahr einen automatischen Feature-Aufstand. Während Sie im Spiel sind, navigieren Sie einfach zu Ihrem Menü (Esc-Taste) und gehen Sie zum Spiel. Spielen Sie dann ab und deaktivieren Sie den automatischen Angriff. Dies verhindert grundsätzlich den automatischen Angriff. Alle Befehle für den automatischen Angriff müssen von Ihnen als Benutzer angegeben werden. Selbst wenn Sie von einem feindlichen Champion angegriffen werden und aus irgendeinem Grund nicht auf den Bildschirm schauen, wird Ihr Champion niemals angreifen. Ich bin jedoch der Meinung, dass es weitaus besser ist, nur die S-Taste zu drücken und zu halten. Dies hindert Sie daran, irgendetwas zu tun, bis Sie ihm einen Befehl geben oder die Taste

loslassen
#4
+3
a13ph
2013-05-15 00:57:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt jetzt auch die Option "Ziel automatisch erfassen", die Sie deaktivieren können und die Sie nicht angreifen, wenn Sie keine Befehle ausgeben.

#5
+1
Philgoood
2013-11-03 11:39:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können einfach "s" drücken, dann hört es auf anzugreifen, was nützlich ist, wenn Sie Buffs auch als Jungler verschenken

#6
  0
Sample101
2013-11-03 12:46:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben tatsächlich eine Option hinzugefügt, um automatische Angriffe zu stoppen. Es wird im Optionsmenü im Gameplay als solches gekennzeichnet.

Außerdem wurde die Option hinzugefügt, dass die Kamera beim Abrufen / Spawn nicht zurückschnappt. Sehr nützlich für globale Ergebnisse.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...