Frage:
Vermeidung billiger Todesfälle in TF2
Nicholas1024
2011-03-24 08:06:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich TF2 spiele (normalerweise als Spion / Scout, manchmal aber auch als andere Klassen), finde ich mich plötzlich durch etwas, das ich nie kommen sah, [gesprengt / verbrannt / füge deine eigene Lieblingsmethode zum Sterben ein]. Oft gibt es keinen offensichtlichen Fehler von meiner Seite, der dies verursacht hat, sondern einfach nur Pech (jemanden um eine Ecke stoßen, während er unsichtbar ist, als Scout herausfinden, dass sich hinter dieser Ecke, an der Sie gerade vorbeigegangen sind, ein Wachposten befindet usw.).

Obwohl einige davon vermieden werden könnten, indem man vorsichtiger spielt und meiner Umgebung mehr Aufmerksamkeit schenkt, braucht dies Zeit, die ich in gefährlichen Situationen nicht habe. (Sie können keine 360 ​​Drehungen ausführen, um sicherzustellen, dass sich niemand an Sie heranschleicht. Sie müssen Ihr Ziel töten und aus der Gefahr geraten.) Gibt es eine echte Lösung dafür, oder muss ich nur den Tod hinnehmen, mein Glück verfluchen und in 15 Sekunden wieder erscheinen?

Wenn Sie Ihre ewige Belohnung haben, stechen Sie mein Heilungsziel nicht zurück und erwarten Sie, dass ich es nicht bemerke. Ich werde dich erschießen.
@JoethePerson Oder stechen Sie zuerst den Sanitäter zurück und ziehen Sie sich dann zurück. Mediziner sind die ganze Zeit auf ihrem Heilungsziel. Zieh dich einfach schnell zurück, denn ein kluger Spieler wird dich ausspionieren.
Fünf antworten:
#1
+21
user2974
2011-03-24 09:23:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusätzlich zum Erlernen der Karten gibt es noch einige andere Dinge zu beachten:

  • Wachgeschütze piepen jedes Mal 1-3 Mal, wenn sie die Richtung ändern (also etwa alle 3 Sekunden). Einmal für Mini / Level 1, zweimal für Level 2, dreimal für Level 3. Wenn Sie im Allgemeinen einen Piepton eines Wachposten hören, befinden Sie sich in seiner Reichweite, wenn Sie um eine Ecke biegen.
  • Als Spion Sie werden eine Menge billiger Todesfälle bekommen. Leider liegt dies an den Mängeln des Spions, um den Sofort-Kill-Backstab zu bekämpfen.
    • Der tote Ringer des Spys ist gewöhnungsbedürftig, aber in bestimmten Situationen (vorzugsweise als Teamkollege verkleidet) Sie wissen nicht, dass Sie ein Spion sind. Sie können eine Verteidigungslinie überwinden. Beachten Sie, dass der Dead Ringer einen lauteren als den üblichen Decloak-Sound erzeugt. Der Dead Ringer ist in den ersten 6,5 Sekunden ein "perfekter" Umhang, sodass Feinde, die dich berühren, dich nicht als teamfarbene Kontur erscheinen lassen. Sie können sich jedoch immer noch nicht durch dich bewegen.
    • Der Umhang und der Dolch geben dir einen gewissen Spielraum, indem sie nicht enttarnen, wenn du nicht willst, aber es hat auch eine sehr kurze Umhangzeit.

Nachdem Sie dies alles gesagt haben, werden Sie in Team Fortress 2 immer noch viel sterben. Das liegt in der Natur des Spiels! Insbesondere die Klassen mit niedrigeren HP sind in gewisser Weise spezialisiert, aber niedrigere HP sind der Nachteil.

Meiner Meinung nach ist der Spy eine von drei Klassen, deren Spielstil fast ausschließlich von Ihrer Ausrüstungsauslastung beeinflusst wird (Demo und Engi sind die beiden anderen). Wenn Sie kein Glück haben, Spy in eine Richtung zu spielen, ändern Sie Ihr Loadout durch neue Gegenstände (insbesondere Ihre Uhren und Messer) und probieren Sie einen anderen Stil aus. Zugegeben, dies setzt voraus, dass die Gegenstände tatsächlich vorhanden sind, aber der Punkt bleibt bestehen.
#2
+12
Jordaan Mylonas
2011-03-24 09:04:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Spion wirst du sterben. Es ist unvermeidlich. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen am Leben bleiben und effektiv sein. Für einen Spion besteht Ihre Aufgabe darin,

    über feindliche Bewegungen hinter ihren Linien zu berichten. (Ja, wie ein Spion aus der realen Welt). Wenn Sie Ihre Teamkollegen wissen lassen, was auf sie wartet, ohne dass der Feind weiß, dass ihre Geheimhaltung gefährdet ist, kann dies Ihrem Team einen erheblichen Vorteil verschaffen.

  1. Besiege die hochkarätigen Gegner. Die Heavy-Medic-Combo, der voll aufgeladene Schwert-Idiot, The Sniper. Abgesehen von diesen beiden Rollen akzeptieren Sie, dass Sie viel sterben werden, wenn Sie versuchen, herumzulaufen und regelmäßig zu töten. Im regulären Spiel verlässt sich der Spion mehr darauf, dass Feinde einen Fehler machen, als dass er seine eigenen "Über-Leet-Fähigkeiten" ausübt. Seien Sie einfach am richtigen Ort und wissen Sie, wie Sie etwaige Fehler im Urteilsvermögen / in der Sicherheit Ihres Gegners ausnutzen können. Wenn Ihre Feinde keinen Fehler machen und die meisten anständigen Spieler nicht viele machen, gewinnen Sie realistisch gesehen nur etwa 1/3 Begegnungen von Angesicht zu Angesicht, weniger, wenn Sie im Verborgenen entdeckt werden.

  2. ol>
+1 für die Meldung feindlicher Aktivitäten. Diese Informationen sollten speziell enthalten, wo die Ingenieurverteidigung eingerichtet ist und wo sich die feindliche Gruppe befindet.
Als Spion sollten Sie auch unbeaufsichtigte Wachnester abbauen (NICHT solche, die von Ingenieuren gut bewacht und betreut werden, es sei denn, Ihre Beobachtungen haben gezeigt, dass der Ingenieur tatsächlich unglaublich schlecht und leicht zu erstechen ist).
#3
+2
Nick T
2011-03-24 08:45:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie ziemlich oft auf einer Karte gespielt haben, werden Sie die bevorzugten Pfade und Schusslinien kennenlernen, die die Leute verwenden, wenn sie sich in Deckung und aus Deckung verstecken. Offensichtlich sollten Sie als Spion diese so weit wie möglich vermeiden, da Sie dort am wahrscheinlichsten (entweder von Kugeln oder Körpern) getroffen werden, vorausgesetzt, Sie sind vollständig getarnt. Selbst an den engsten Stellen, wie einem Flur, kann eine Seite, die einen halben Schritt entfernt ist, leicht viel gefährlicher sein als die andere.

Pfadfinder sollten ähnliche Regeln befolgen, insbesondere auf Karten, auf denen Menschen blind schießen (mild) Spam), aber sie sind viel kniffliger und sehr abhängig von feindlichen Positionen, wenn Sie versuchen, ein Ende zu erreichen, das an der Front vorbei läuft. Bonk Cola macht es immer einfacher, aber wenn ein Pyro, Soldat oder sogar eine Demo darauf aus ist, dich runterzulaufen, kann es extrem schwierig sein, ihnen auszuweichen. Wenn Sie Ihre Teamkollegen als Ablenkung verwenden, können Sie diesem Pyro möglicherweise etwas anderes geben, auf das Sie sich anstatt auf Sie konzentrieren können.

Wenn ich als Einheit mit einem Spam-fähigen Angriff spiele, schieße ich oft zufällig genau, um Überraschungsspäher und getarnte Spione zu bekämpfen. Je freundlicher freundliche Projektile herumfliegen, desto schwieriger ist Ihre Arbeit, und das passt mir ganz gut. Ich denke, Ihr bester Zähler in solchen Situationen ist es, vorsichtig zu sein, die Augen nach ankommenden Projektilen offen zu halten und bereit zu sein, auszuweichen.
#4
  0
Allen Gould
2011-06-30 21:47:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Spielen auf Servern, die Ihnen zeigen, wer Sie getötet hat (und normalerweise wo), ist eine große Hilfe beim Lernen, da es Ihnen zeigt, worauf Sie beim nächsten Mal achten müssen.

#5
  0
Zibbobz
2013-12-12 21:12:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können auch versuchen, eine oder zwei andere Klassen zu spielen. Spione und Späher sind zwei der Klassen mit den niedrigsten HP im Spiel, und Spione werden sehr schnell niedergeschossen, wenn ein Team sie wegen ihrer unglaublich gefährlichen Fähigkeit zum Backstab und Saft findet. Pfadfinder sind aufgrund ihrer Mobilität etwas überlebensfähiger, aber das ist direkt proportional zu Ihrer Erfahrung, wie nützlich es sein wird.

Ich zögere, Ihnen zu sagen, dass Sie zu Heavy wechseln sollen, obwohl er eine LKW-Ladung HP hat, einfach weil auch er ein großes Ziel ist. Sie werden einen Kopfschuss bekommen und eine Menge zurückstechen. Trotzdem eine gute Wahl, da der HP-Tank sehr groß ist.

Pyro und Soldier sind beide gute stabile Klassen, haben eine gute Menge an HP und tragen eine nette Offensivkraft zum Team bei. Soldaten sind langsamer (bis Sie das Raketenspringen lernen), haben aber bessere Fernkampfoptionen und hochwirksamen Explosionsschaden, während Pyros Flammwidrigkeit und die beste Nahkampfwaffe im Spiel haben.

Sie können auch versuchen, andere Unterstützungsklassen wie Ingenieur, Sanitäter oder Scharfschütze zu spielen, die weit hinter den Linien bleiben und beim Bau nützlicher Gebäude helfen, alle im Team heilen und Köpfe schießen In dieser Position sind Sie das Ziel für die anderen Spione.

Oder Sie spielen den Demoman, der Gesundheit auf Pyro-Niveau hat und eine anständige Geschwindigkeit hat und all den Spritzschaden, den es je gab.

TL; DR

Probieren Sie eine andere Klasse aus. Der Tod ist in TF2 billig, aber Sie werden feststellen, dass er weniger häufig mit mehr Robustheit einhergeht.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...