Frage:
Wie bekomme ich Gegenstände, nachdem sie ins Wasser gefallen sind?
Tam Hartman
2017-04-18 04:56:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin mir nicht sicher, ob dies überhaupt möglich ist, aber gibt es eine Möglichkeit, Erze und Sternfragmente zu sammeln, nachdem sie ins Wasser gefallen sind?Ich habe gerade ein Sternfragment buchstäblich für immer gejagt und es landete auf einer Klippe und fiel in einen See

Versuchen Sie, eine Eissäule darunter zu schaffen?
Ich denke, meine Antwort auf [Wie kann ich Truhen aus dem Wasser holen?] (Https://gaming.stackexchange.com/a/302390/167520) könnte hier relevant sein, da Sie dasselbe mit "lose" tun können.Artikel auch.Obwohl ich dachte, du könntest einfach schwimmen und sie aufheben
Sechs antworten:
#1
+15
Pyritie
2017-04-18 17:35:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Finde etwas Großes und Metallisches, wie eine Metallbox oder eine Truhe, und schiebe damit das verlorene Ding ans Ufer.

Cryonis erzeugt nur Eissäulen, die direkt unter der Wasseroberfläche beginnen, sodass nichts, was gesunken ist, "hochgedrückt" wird.

#2
+5
Vulcano
2017-04-18 10:21:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können derzeit nicht in Zelda tauchen.Wenn also etwas ins Wasser fällt und Sie es beim Schwimmen nicht aufheben können, haben Sie kein Glück.

Die einzige Lösung, wie Sie mit Objekten unter der Wasseroberfläche interagieren, ist das Magnesis-Werkzeug.Sie können also versuchen, eine magnetische Waffe fallen zu lassen (oder nach etwas Magnetischem zu suchen) und versuchen, damit zu "fischen", sie an den Strand zu schieben und von dort aufzunehmen.

#3
+1
Crowlaroid
2019-01-07 23:38:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine Kryonisplatte in der Nähe der Unterwasseredelsteine erstellt (aber nicht ZU nahe oder man kann sie nicht sehen oder treffen), dann habe ich sie einzeln mit Stasis behandelt und sie mit Pfeilen geschlagen, um sie so in flacheres Wasser zu projizierenIch könnte sie abholen.Ein Lynel-Bogen oder Duplex-Bogen funktioniert hervorragend, da Sie mit weniger Pfeilen mehr Treffer erzielen.Sie können auch Ihre Pfeile aufheben, wenn Sie fertig sind, da sie an die Oberfläche schweben!Hoffe das hilft!

#4
  0
aubsterlobster
2018-06-03 04:11:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Versuchen Sie es mit Stasis.

Das habe ich getan.Ich habe Kryonis ausprobiert, aber zwischen dem Berghang und der Eissäule war eine zu große Lücke.obvs Ich habe es so nah wie möglich gebracht.Aber Stasis hat endlich funktioniert.

#5
  0
Cory
2019-01-10 07:02:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auch wenn Sie von hoch genug ins Wasser springen, macht er eine kleine Tauchanimation, wenn Sie schnell und direkt darauf tauchen können, um einige Dinge zu packen, und Sie nicht wirklich tief in die Tiefe bringen

#6
  0
Vincent
2020-02-03 08:31:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hatte dieses Problem, fiel Diamant in einen See, was ich tat, war es zu stasen und Pfeile zu verwenden, um es an Land zu schlagen.Ich habe versucht, Magnesia zu verwenden und es herauszufischen, aber es war sehr schwer, ich mag diese Methode besser, so habe ich es gemacht.Wenn es zu weit ist, Kryonis zu verwenden, haben Bomben bei mir allerdings nicht funktioniert.Machen Sie sich keine Sorgen um Ihre Pfeile, sie schweben wieder nach oben (es sei denn, Sie verwenden keine normalen Pfeile oder einen x2-, x3- oder x5-Bogen).



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...