Frage:
Welche Vorteile bietet das Spielen mit einer gesperrten Kamera?
Jocelyn
2015-06-01 23:14:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade einen meiner Freunde davon überzeugt, League zu spielen, und er hat sich über die gesperrte Kamera beschwert, die standardmäßig für neue Spieler aktiviert ist.

Da der allgemeine Online-Konsens zu befürworten scheint, mit zu spielen die Kamera entsperrt, wann (wenn überhaupt) wäre es angebracht, mit gesperrter Kamera zu spielen, insbesondere für erfahrene Spieler ?

Noch nie.Die Funktion ist im Grunde nur für neue Spieler gedacht, um leichter in das Genre einzusteigen.
Fünf antworten:
#1
+7
Yuuki
2015-06-01 23:26:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Hauptvorteil des Spielens mit gesperrter Kamera besteht darin, dass Sie sich nicht mit der Kamerasteuerung herumschlagen müssen. Insbesondere für einen neuen Spieler kann es mitten in einem hektischen Teamkampf mit vielen Zaubereffekten schwierig werden, den Überblick über Ihren Champion zu behalten, insbesondere wenn Sie einen Champion mit viel Mobilität spielen. Eine gesperrte Kamera bedeutet, dass sich Ihr Champion immer in der Mitte des Bildschirms befindet, sodass es nicht schwierig ist, den Überblick zu behalten, wo Sie sich befinden.

Das Hauptproblem, das ich mit Ihrer Antwort habe, ist, dass er fragt, warum ein erfahrener Spieler es benutzt.Ihre Antwort erklärt wirklich nur, warum Riot standardmäßig gesperrt ist, beantwortet aber die Frage IMO nicht wirklich.
Ich denke, es würde immer noch so oder so gelten.Wenn Sie Probleme mit der Kamerasteuerung haben, z. B. wenn Sie auf einem Laptop oder unter weniger geräumigen Bedingungen spielen, kann das Sperren der Kamera Ihre Probleme lösen, unabhängig davon, ob Sie Erfahrung haben oder nicht.
Aldo, es ist gut zu wissen, dass Sie mit einer gesperrten Kamera die Dinge um Sie herum viel einfacher erledigen können, insbesondere für neue Spieler, die nicht wirklich ständig auf die Minikarte oder das HUD schauen
@dphil: Die Antwort beantwortet die Frage.Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Funktion für erfahrene Spieler nicht wirklich relevant ist.
@scenia Das ist genau das Richtige.OP fragt nach einer Antwort, die für erfahrene Spieler relevant ist.Diese Antwort spricht speziell über neue Spieler, nicht warum erfahrene Spieler sie verwenden könnten.
@dphil Sie erkennen, dass dieser Satz "* besonders * für einen neuen Spieler" sagt, nicht "* nur * für einen neuen Spieler", oder?Ich habe den Fall angegeben, in dem eine gesperrte Kamera nützlich wäre. Erfahrene Spieler könnten Probleme haben, ihren Champion in einem Teamkampf im Auge zu behalten, der nicht spezifisch für neue Spieler ist.
@dphil: Das liegt daran, dass es keinen Grund gibt, warum erfahrene Spieler es verwenden würden.Das ist so, als würde man fragen, warum ein männlicher Mensch einen Damenbinden verwenden sollte.Es gibt einfach keinen Grund, sie sind nicht für sie gemacht.
@Yuuki Sicher, es könnte erfahrene Spieler umfassen, aber es klingt so, als ob das Hauptthema eher unerfahrene als erfahrene Spieler sind, da es sie ausruft
@scenia Sollte das nicht stattdessen die Antwort sein?Was Sie dort gesagt haben, trifft auf unsere früheren Aussagen nicht wirklich zu.
@scenia Als erfahrener Spieler, der gesperrten Bildschirm spielt, stimme ich Ihnen überhaupt nicht zu.Ihr Beispiel ist eine völlig falsche Äquivalenz, es ist nur eine persönliche Präferenz.
#2
+4
Fabián
2015-06-01 23:20:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie mit immer gesperrter Kamera spielen, verlieren Sie das Bewusstsein dafür, was unter / hinter Ihrem Charakter passiert. Es ist auch ärgerlich, wenn Sie schneidige Champions in der Nähe haben ODER wenn Sie einen verwenden, weil es Ihnen nicht leicht macht, mit der Maus richtig zu zielen, insbesondere wenn es um Skillshots geht, während Sie sich mit der Kamera zusammen bewegen.

Während ich mit entsperrter Kamera spiele, verwende ich die Leertaste , damit ich erkennen kann, wohin ich gehe.

Die "Kamera" Die Funktion "gesperrt" ist nur für Personen gedacht, die sich nicht in der Karte verlieren möchten (oder mit der Kamera herumspielen möchten, wie Yuuki sagte), wenn sie kaum anfangen, diese Art von Spielen zu spielen. Sobald sie Erfahrung gesammelt und erkannt haben (von erfahrenen Personen), lassen sie die Kamera irgendwann los und gewöhnen sich an die Leertaste, wenn sie sich verloren fühlen.

Vielleicht sollte ich klarer sein - ich habe mich gefragt, ob die gesperrte Kamera überhaupt eine Verwendung hat.Die meisten Leute, die ich kenne, spielen damit freigeschaltet, daher war ich mir nicht sicher, ob es eine Verwendung gab, die uns allen fehlte.
Ich habe die Antwort bearbeitet.
#3
+4
Jutschge
2015-06-02 12:35:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin überrascht, dass niemand die Leertaste erwähnt hat.

Wenn Sie ein erfahrener Spieler sind, würde ich davon abraten, mit einer permanent gesperrten Kamera zu spielen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Funktion zum Sperren der Kamera überhaupt nicht verwenden sollten. Auch wenn Sie sich mit einer ständig gesperrten Kamera wohl fühlen, können Sie sie verwenden. Ich kenne High Diamond-Spieler, die mit einer permalockierten Kamera spielen.

Im Allgemeinen würde ich empfehlen, die Leertaste zu verwenden, um die Kamera zu sperren und zu entsperren. Standardmäßig sperrt die Leertaste Ihre Kamera vorübergehend, während Sie sie gedrückt halten, und entsperrt sie, sobald Sie die Taste loslassen. Auf diese Weise können Sie sich umschauen, wann immer Sie möchten, und wenn Sie in einen chaotischen Teamkampf verwickelt sind, können Sie einfach den Raum drücken, um die Kamera zu sperren und einen besseren Überblick über den Kampf zu erhalten.

Leerzeichen als Taste ist besonders praktisch, da Sie Ihren Daumen nicht für andere Tasten verwenden und die standardmäßige permanente Taste zum Sperren / Entsperren entweder auf Z oder Y steht (abhängig von Ihrem Tastaturlayout).

Obwohl die Verwendung von Space zum freien Umschalten zwischen gesperrter und freier Kamera äußerst effektiv ist, müssen Sie dennoch bedenken, dass das Ändern Ihres Kameraverhaltens eine große Veränderung in Ihrem Spielstil darstellt und Sie es zuerst üben sollten.

Ich habe es tatsächlich in meiner vorherigen Ausgabe erwähnt lol
#4
+1
Simon M
2015-07-08 21:12:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde mich als erfahrenen Spieler betrachten. Ich spiele League seit ungefähr 3-4 Jahren ein und aus und spiele ungefähr 90% der Zeit mit einem gesperrten Bildschirm, wenn ich im Spiel bin.

Es ist durchaus möglich, dass der Grund, warum ich bei der Verwendung geblieben bin Ein so lange gesperrter Bildschirm ist auf Gewohnheit und Angst vor Veränderungen zurückzuführen, aber ich kann nicht leugnen, dass die Verwendung mehrere Vorteile hat.

Der Hauptvorteil für mich besteht darin, meinem Champion zuverlässig zu folgen und sich keine Sorgen um das Bewegen des Bildschirms machen zu müssen. Ich bin ein ziemlich paranoider Spieler, daher würde ich es hassen, versehentlich in einen Kampf zu geraten, während meine Kamera an einem anderen Ort ausgeschaltet ist, oder mit dem Anpassen des Bildschirms herumspielen zu müssen, weil ein Teamkampf aus der Sicht der Kamera geraten ist. P. >

Dies bedeutet jedoch nicht, dass ständig ein gesperrter Bildschirm verwendet werden sollte. Die anderen 10% des Spiels werden freigeschaltet, um bestimmte Ereignisse zu betrachten, normalerweise zu Scouting-Zwecken. Zum Beispiel; Ich werde regelmäßig freischalten, um Teamkämpfe zu sehen, an denen ich nicht beteiligt bin (auf diese Weise kann ich die allgemeine Leistung des Teams sehen und sehen, ob es mir möglich ist, dem Team beizutreten und Überlebenden zu helfen / sie abzuholen). Ein anderes Beispiel wäre, dem feindlichen Team beim Kampf gegen Dragon / Baron zuzusehen, um zu sehen, ob es möglich ist, sein möglicherweise geschwächtes Team zu stehlen oder sich darauf einzulassen.

Andere mögliche Gründe für das Freischalten wären die allgemeine Sicht des Spiels und wenn Sie Langstrecken- / globale Ultimaten verwenden.

Ich würde wirklich niemandem raten, dauerhaft gesperrt zu spielen, da dies die oben genannten Vorteile sehr schwierig / unmöglich macht.

Zusammenfassend kann ich sagen Spielen Sie mit einem gesperrten Bildschirm, weil ich finde, dass die Kamera nicht ständig neu positioniert werden muss und weil ich mich daran gewöhnt habe, sondern entsperren Sie den Bildschirm, um vom Scouting zu profitieren und wichtige Entscheidungen während des Spiels mithilfe des Sehens zu treffen.

#5
-1
LONKNOOS
2015-06-01 23:52:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gesperrte Kamerasteuerungen eignen sich auch sehr gut für Spiele im Pickup- und Play-Stil. Ich finde jedoch nicht, dass League of Legends in diese Kategorie fällt. Dies erleichtert Ihnen auch die Präzision Ihrer Maus und die Steuerung Ihrer Skillshots.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...