Frage:
Welchen Vorteil habe ich, wenn ich mein Pokemon weiterentwickle?
3Doubloons
2011-09-03 01:07:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass ich bestimmte Bewegungen früher lernen kann, wenn ich die Entwicklung meines Pokemons verschiebe. Zum Beispiel lernt Mareep Donner auf Stufe 55, während seine voll entwickelte Form, Ampharos, ihn erst auf Stufe 79 erhält.

Natürlich erhalten Pokémon, die durch Weiterentwicklung den Typ wechseln, die Vorteile ihres neuen Typs, aber für alles Warum sollte ich mich sonst früh weiterentwickeln, anstatt auf gute Angriffe zu warten?

Ich empfehle die Funktion "Vergleiche diese Familie" von [Eevees Pokédex] (http://veekun.com/dex/pokemon/search). Entwickelte Formen können sowohl die Fähigkeit gewinnen und verlieren, bestimmte Angriffe zu lernen, als auch sie auf verschiedenen Ebenen lernen. In der [Bulbasaur-Familie] (http://veekun.com/dex/gadgets/compare_pokemon?pokemon=Bulbasaur&pokemon=Ivysaur&pokemon=Venusaur) kann Bulbasaur beispielsweise Seed Bomb lernen, während Ivysaur und Venusaur es nicht können, während dies nur Venusaur können Lerne Erdbeben von TM. In den meisten Fällen möchten Sie die Evolution nur verzögern, um Angriffe lernen zu können, oder weil die entwickelte Form nicht süß genug ist.
(Im Ernst, Samurott ist _ugly_.)
Fünf antworten:
#1
+27
Wipqozn
2011-09-03 01:14:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der gewonnene Vorteil sind verbesserte Statistiken. Die entwickelte Form eines Pokémon hat bessere Werte als seine früheren Formen. Wenn Sie jedoch Ihr Pokemon weiterentwickeln, werden dessen Statistiken ab Stufe 1 neu berechnet. Ihr voll entwickeltes Pokemon hat also die gleichen Statistiken auf Stufe 100, unabhängig davon, auf welcher Stufe Sie es weiterentwickeln.

Die Entwicklung hat zwei Nachteile ein Pokemon obwohl. Der erste ist ziemlich geringfügig und ist, dass ein Pokemon länger braucht, um Bewegungen in einer weiterentwickelten Form zu lernen (wie Sie in Ihrer Frage bemerkt haben). Der andere Nachteil ist jedoch ziemlich bedeutend und gilt nur für Pokémon, die sich mit einem Evolutionsstein entwickeln. Die Mehrheit der Pokémon, die sich mit einem Stein entwickeln, lernt keine Bewegungen, wenn sie entwickelt werden. Sie möchten diese Pokémon also erst entwickeln, wenn sie alle möglichen Bewegungen gelernt haben. Eine frühere Entwicklung wird ihre Nützlichkeit wirklich, wirklich einschränken.

Ein weiterentwickeltes Pokémon benötigt nicht mehr Erfahrung, um aufzusteigen, als sein Vorgänger auf demselben Level. Quelle: Bulbapedia
@JonathanDrain Ich hätte schwören können, dass es einen Unterschied macht. Vielleicht war es in früheren Generationen anders.
@Wipqozn Ich bin verloren, Sie sagten, dass sie die gleichen Werte bei 1 wie 100 haben würden, wenn sie weiterentwickelt werden. Also ... was bringt es dann, die Evolution aufzuhalten?
@Ender: In den neueren Versionen scheint es keinen Grund mehr zu geben, sich zurückzuhalten. Die einzige Ausnahme wäre für Pokémon, die sich durch einen Stein entwickeln und die Fähigkeit verlieren, durch Leveln neue Moves zu lernen.
@Wipqozn Diese steinerne Sache ist nicht unbedingt wahr, siehe zum Beispiel die Eevee-Entwicklungen.Stattdessen ändern sich ihre Movesets je nach verwendetem Stein
@Draken Ich weiß, deshalb habe ich "die Mehrheit" und nicht "alle" gesagt.
Ich denke, Sie haben einen Fall verpasst - in dem Pokemon einen Zug nur lernen kann, wenn es sich in der nicht entwickelten Form befindet (über Levelup und nicht über Stein) -, lernt Shroomish Spore durch Levelup, aber Breloom kann Spore nicht durch Levelup lernen
#2
+10
Kevin Yap
2011-09-03 01:11:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die entwickelte Form eines Pokémon hat immer bessere (oder gleichmäßig verteilte *) Basisstatistiken als seine vorentwickelte Form (mit Ausnahme von Shedninja aufgrund seines 1-PS-Status). Im Wesentlichen verursachen deine Angriffe mehr Schaden und du kannst mehr Schaden erleiden.

Der einzige Grund, warum du dein Pokémon daran hindern möchtest, sich zu entwickeln, ist, wenn es einen Zug lernt, den seine Evolution nicht tut. ' t lernen (zum Beispiel lernt Growlithe Flare Blitz, Arcanine jedoch nicht, sodass Sie möglicherweise keinen Feuerstein verwenden möchten, wenn Sie einen erwerben).

* Scizor ist interessant in dass es die gleichen Gesamtbasisstatistiken wie Scyther hat - während der Entwicklung wird die Geschwindigkeit von Scyther verringert, aber die entfernten Punkte gehen an Scizors Angriffs- und Verteidigungsstatistiken.

#3
+9
Raven Dreamer
2011-09-03 01:12:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt zwei Hauptgründe, um Ihr Pokemon weiterzuentwickeln.

Der erste ist die Basisstatistik. Fast ausnahmslos die Basisstatistik eines weiterentwickelten Pokemons, dh ATTACK, SP. ANGRIFF, VERTEIDIGUNG, SP. DEFENCE, SPEED und HP sind höher als die vorherige Form. Dies führt zu einer sofortigen Steigerung der Kampffähigkeiten.

Das zweite ist, dass sich Pokemon-Movepools häufig mit der Evolution erweitern - das Pokemon kann Fähigkeiten erlernen, die es sonst nicht könnte (oft im Zusammenhang mit seinem neuen Typ). wenn anwendbar). Während im Allgemeinen nicht entwickelte Pokémon Angriffe früher lernen als ihre entwickelten Gegenstücke, ist dies nicht immer der Fall, und je nach dem individuellen Szenario gibt es möglicherweise keinen Grund, die Evolution zu verzögern.

Wenn der betreffende Zug über TM oder Move Tutor lernbar ist, kann es außerdem unnötig sein, zunächst auf ein bestimmtes Level zu warten - Sie verpassen zu diesem Zeitpunkt nur die höheren Statistiken.

Insbesondere können alle Pokémon, die sich einfach durch den Handel mit ihnen entwickeln (Machoke, Haunter, Poliwhirl bis Poliwrath, Graveler, Boldore und Gurdurr), ohne irgendwelche negativen Auswirkungen entwickelt werden. Ihre Basisstatistiken erhöhen sich, sie lernen dieselben Bewegungen auf denselben Ebenen und die TM-Kompatibilität bleibt unverändert oder erhöht.
Zum dritten Absatz siehe hier: http://gaming.stackexchange.com/questions/27895/which-of-the-original-151-pokemon-learn-moves-as-they-are-evolving
Auch in Bezug auf die Verbesserung der Statistiken sind Shedinja (der nur 1 HP hat) und Scizor (der eine niedrigere Geschwindigkeit, aber einen höheren Angriff und eine höhere Verteidigung hat) die einzigen mir bekannten Ausnahmen.
Kleinere Korrekturen an Ihrem Kommentar: Poliwhirl entwickelt sich über Water Stone zu Poliwrath und über Trading with King's Rock zu Politoed. Sie meinten dort wahrscheinlich Kadabra.
#4
+7
scenia
2014-02-13 18:25:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ab Generation 6 gibt es einen weiteren Vorteil, wenn Sie Ihr Pokemon nicht weiterentwickeln: Bonus Exp. Punkte.
Jedes Pokemon , das sich auf einem bestimmten Level entwickelt , erhält einen Bonus von Exp. Punkte, wenn sein Level mindestens dem Level entspricht, auf dem es sich entwickelt. Wenn Sie also einen Abra (zum Beispiel) auf Stufe 16 oder höher haben, erhalten Sie einen Bonus von Exp. Punkte, bis Sie es zu Kadabra entwickeln lassen. Dies gilt, sobald das Pokémon dieses Level erreicht und danach Exp erhält. Punkte, so dass es in Trainerschlachten manchmal unwissentlich vorkommen kann, wenn Ihr Pokemon das Level erreicht, auf dem es sich entwickelt, aber der Gegner hat noch Pokemon übrig und Sie haben diesen Pokemon-Exp. Punkte von ihnen.

Dies bedeutet, dass Sie ab X / Y, wenn Sie Ihr Pokemon nur auf ein hohes Level bringen möchten, nicht zulassen sollten, dass es sich so entwickelt, wie es will Erhöhen Sie die Pegel schneller, solange es versucht, sich zu entwickeln, aber Sie lassen es nicht zu.

Tests zeigen, dass der Multiplikator entweder x1,25 oder x1,3 ist.


Da es derzeit keine Online-Quellen gibt, die dies bestätigen (die mir bekannt sind), sind hier die Daten aufgeführt, die ich durch einen persönlichen Test erhalten habe, um dies zu bestätigen.

Ich hatte ein Vanillish der Stufe 46 mit Glücksei und kämpfte gegen 3 Marquiseure mit Lv.55 Audinos (Battle Chateau, Black Writ of Challenge aktiv). Punkte, die Vanillish zu Lv.47 brachten (wo es sich entwickelt). Der nächste Audino lieferte etwas mehr als 8000. Nach dem Kampf habe ich die Entwicklung abgebrochen und gegen die nächste Marquise gekämpft. Beide Audinos gaben ~ 8000 (die gleiche Zahl wie zuvor). Ich ließ dann Vanillish sich weiterentwickeln und kämpfte gegen die dritte Marquise, diesmal gaben beide Audinos wieder ~ 6000.

Haben Sie Quellen, die dies bestätigen?
Ich habe es selbst getestet. Ich hatte Pokemon, die normale Erfahrung (nicht gehandelt, kein Glücksei, keine PokemonAmie-Zuneigung) im Kampf gesammelt haben. Als sie ihre Evolutionsstufe erreicht hatten und ich sie für das nächste Pokemon des Gegners behalten hatte, erhielten sie Bonus Exp. Sobald sie sich entwickelt hatten, erhielten sie normale Exp. nochmal. Ich habe es auch mit Pokemon versucht, die Bonus Exp bekommen. von Anfang an (Lucky Egg / gehandelt) und sie erhielten mehr Exp. als diejenigen, die nicht auf eine Evolution gewartet haben, aber die gleichen Voraussetzungen haben.
Ich habe tatsächlich nicht explizit getestet, ob es in nachfolgenden Schlachten funktioniert (falls Sie die Evolution mit B gestoppt haben oder das Pokémon Everstone hält), aber ich habe dies verwendet, um ein paar sich zweimal entwickelnde Pokémon nahe an ihre endgültige Evolutionsstufe zu bringen schneller und es fühlte sich viel schneller an als nachdem ich sie sich entwickeln ließ. Ich habe die Zahlen in diesen Fällen jedoch nicht überprüft. Ich habe hier und auf einigen anderen Websites mehrere Berichte darüber gesehen.
Ich habe gerade einen weiteren Test durchgeführt, um dies zu bestätigen. Ich hatte einen Vanillish der Stufe 46 mit Glücksei und kämpfte gegen 3 Marquiseure mit Audinos der Stufe 55. Zuerst gab Audino ~ 6000 exp. Punkte, die Vanillish auf 47 brachten (wo es sich entwickelt). Der nächste Audino gab ~ 8000. Nach dem Kampf habe ich die Evolution abgesagt und gegen die nächste gekämpft. Beide Audinos gaben ~ 8000. Ich ließ es dann weiterentwickeln und kämpfte gegen das dritte, diesmal gaben beide Audinos wieder ~ 6000.
Nun, du hast meine Stimme. Fügen Sie die Informationen aus diesen Tests in Ihre Antwort ein :)
#5
-3
adiosToreador
2013-07-17 23:21:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Entscheidung liegt wirklich bei Ihnen. Wie Kevin Y sagte "Growlithe lernt Flare Blitz, Arcanine jedoch nicht", aber auch wenn Sie sich weiterentwickeln, wird es wahrscheinlich einen Zug lernen, den die Nichtentwickelten nicht kennen, aber dann haben Sie die Wahl, wie Ihr Pokemon wachsen soll.

"Bis zu dir" beantwortet die Frage in keiner Weise. Meinungsbasierte Fragen wie diese geben ihre Meinung ab und stützen sie mit Fakten und Fachwissen. Bitte schauen Sie sich andere Antworten auf diese Frage an, um zu sehen, wie eine gute Antwort auf diese Art von Fragen aussieht.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...