Frage:
Kann ich meinen Erben verleugnen?
Nix
2012-11-04 23:19:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alles war perfekt. Ich habe einen guten und jungen Herrscher, der einige gute Gene an seine Söhne weitergegeben hat. Ich hatte auch viele freie Ländereien, damit ich meinen Erben zum Herzog machen und doppelt zählen konnte, wenn er volljährig wurde.

Mein Fehler war, ihn mit einer intriganten Frau zu verheiraten. Ich wusste, dass es so enden würde, aber ihre Statistiken waren einfach zu groß, um Widerstand zu leisten!

Wie auch immer, ein paar Jahre später, und mein treuer Spionagemeister lässt mich wissen, dass mein geliebter Sohn nach Usurpation sucht mich. Nicht cool! Ich fordere ihn auf, die Verschwörung zu beenden und zu entscheiden, wie sich dies entwickelt.

Kurz danach stirbt er plötzlich (nicht durch meine Hand - wahrscheinlich ist die Frau der Schuldige). Mein zweitältester Sohn wird mein neuer Erbe und Favorit, jedoch werden alle Titel von meiner Enkelin mit Klumpfuß im Alter von zwei Jahren geerbt. Flüche!

Nun wollte ich wirklich meinen verräterischen Sohn einsperren und verleugnen, gefolgt von einer schnellen Gerechtigkeit der Axt. Ich bin mir nicht sicher, was meine anderen Vasallen von dieser Idee halten würden, aber ich hatte zumindest einen guten Grund für eine Inhaftierung.

Option Nummer zwei besteht darin, für meine geliebten Großtöchter zu planen, vorzeitig zu sterben, aber ich ' Ich bin mir auch nicht sicher, wie das funktionieren würde.

Die Situation ist die folgende. Ich bin jung (40) und beliebt. Ich habe einen neuen Erben, aber ich würde es vorziehen, mein Land für mich zu behalten und ihm das des vorherigen Erben zu geben - ein Herzogtum und zwei Landkreise, die derzeit von meiner Enkelin gehalten werden. Das Herzogtum kann kostenlos widerrufen werden, da ich einen Anspruch darauf habe. Sie hat keine Geschwister. Ich bin da König. Ich habe nur eine begrenzte Kronenautorität, kann sie jedoch auf mittel erhöhen, wenn es mir passt.


Meine Fragen an Sie lauten also wie folgt:

  1. Ist es möglich, einen Sohn zu verleugnen, wenn man bedenkt, dass ich nur Grund zur Inhaftierung habe? Eine Hinrichtung würde natürlich den Deal regeln, aber meine anderen Vasallen würden mich wahrscheinlich als "grausam" empfinden
  2. Ist es möglich, gegen einen Charakter zu plotten, der noch nicht volljährig ist? Was würde passieren, wenn sie plötzlich ohne Erben sterben würde? Würden alle ihre Titel an den König oder Herzog (dh mich) zurückgegeben?
  3. ol>

    EPILOG
    Ich hatte vorher und nachher Savegames, also entschied ich mich zu testen ein paar Dinge.

  • Ich könnte meinen Quisling eines Sohnes einsperren. Ich könnte auch alle Histitles beschlagnahmen und ihn aus meinem Land verbannen, aber er würde ein Erbe bleiben, selbst wenn er nicht offiziell ein Prinz wäre. Ich glaube, ich hätte ihn ins Gefängnis lassen können, da Gefangene anscheinend oft in Gewahrsam sterben, aber es wäre eine riskante Wette.
  • Nach dem unglücklichen Tod meines alten Erben scheinen einige Fremde in Bezug auf die verbleibenden zu gelten Titel. Den dukal-Titel konnte ich einfach kostenlos widerrufen (allerdings mit einer Meinungsstrafe der Herzogin). Sollte sie heute sterben, würde eine der Grafschaften von ihrer jüngeren Schwester geerbt und die andere von mir geerbt.

Ich fand dies eine interessante Entwicklung: Es stellt sich heraus, dass meine neue Erbin Ehefrau ist plötzlich gestorben. Wen hat er geheiratet, außer der gleichen intriganten Hexe, die vermutlich seinen Bruder getötet und mich angegriffen hat? Durch einen verdächtigen Zufall starb ich nicht lange danach. Dies sind die Auswirkungen der betrügerischen und ehrgeizigen Merkmale, kombiniert mit einer wirklich dope Intrige . ;)

Im Nachhinein hätten SIE (Herrscher) diese betrügerische Frau heiraten sollen. Sie hätte dir mit ihren Plots Plätze einnehmen können !! Auch wenn es bedeutete, deine Frau umzubringen.
Nach dem unglücklichen Tod meines Erben heiratete sie den neuen Erben, und ich starb kurz darauf auf mysteriöse Weise. So wurde sie schließlich Königin und eine sehr gute Spionagemeisterin.
Fünf antworten:
#1
+16
Jelle Capenberghs
2012-11-07 19:53:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zu Ihrer ersten Frage: Eine Enterbung Ihres Erben ist nur möglich, wenn Sie eine Wahlnachfolge haben. Dann ändern Sie beispielsweise die Wahl Ihres zweiten oder dritten Sohnes. Meistens wählen Ihre Vasallen die Person, die Sie wählen. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass sie jemanden wählen, daher ist es schwierig.

Zu Ihrer zweiten Frage: Ja, das ist möglich. Ich habe es schon einmal gemacht (schrecklich ich), als ich in der gleichen Situation war wie du. Mein Erbe starb relativ jung und so wurde sein einziger Sohn mein Erbe, hatte aber wirklich schlechte Eigenschaften. Also plante ich gegen mein Enkelkind (das ungefähr 4 Jahre alt war) und schaffte es, ihn erfolgreich zu töten. Es gibt jedoch einen Haken, der mir passiert ist. Die Verschwörung war erfolgreich, aber die Wahrheit kam heraus, dass ich es getan habe, also bekam ich das unehrenhafte Merkmal und, noch schlimmer, das Kinslayer-Merkmal, das mir eine massive Beziehungsstrafe für meine Familie und Vasallen verschaffte. Also ja, es ist definitiv möglich, aber es gibt einige ernsthafte Risiken.

Danke @Jelle, das habe ich mir gedacht. Ich dachte nur, es wäre ordentlich, wenn es eine Option gäbe, ihn zu verleugnen, da ich einen legitimen Grund habe, ihn zunächst in den Kerker zu werfen. Vasallen stecken immer so fest, wenn man an öffentlichen Orten Köpfe rollen lässt. Ich finde die Situation unglücklich, aber auch sehr interessant, weil es mehrere Möglichkeiten gibt, keine davon "richtig" oder "falsch" zu sein. :) :)
Wenn Sie bei zu viel Mord erwischt werden, vergessen Sie nicht, dass Sie einen päpstlichen Genuss kaufen können (möglicherweise benötigen Sie Sons of Abraham DLC).
Wenn Sie Legacy of Rome DLC haben und als byzantinische Kultur spielen, enterbt ihn die Verblindung Ihres derzeitigen Erben und gibt Ihnen nicht die Eigenschaft eines Verwandten.
#2
+3
PotatoEngineer
2012-11-05 07:58:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe nicht versucht, gegen ein Kind zu plotten , aber ich habe versucht, ein Kind zu ermorden . Nach ungefähr 10 Fehlern bei einer vermeintlichen Erfolgsrate von ~ 50% habe ich den schleichenden Verdacht, dass CK2 den absichtlichen Tod von Kindern nicht duldet. Außerdem bin ich eine schreckliche, schreckliche Person.

(Die andere Theorie besagt, dass das Spiel gelogen hat; vielleicht hat es mir die Erfolgschancen gegen das Kind erzählt, aber tatsächlich gegen den Vormund oder einen anderen Erwachsenen in der Ich habe auch ein paar Save-Scumming-Aktionen durchgeführt. Wenn CK2 den zufälligen Startwert speichert, habe ich möglicherweise nur die gleichen 3-4 Attentate hintereinander fehlgeschlagen, weil ich die "gleichen" Zufallszahlen geladen habe.)

Interessant! Es wäre schön zu hören, welche Ergebnisse andere Spieler erzielt haben. So schrecklich es auch ist, es sollte möglich sein, Kinder zu ermorden, wenn das die Art von Person ist, die Sie sind.
Nein, es wird definitiv die Ermordung eines Kindes erlauben. Ich habe meine Söhne erfolgreich getötet.
#3
+1
shorun
2014-04-01 15:53:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist möglich, Ihre Kinder zu töten, aber wenn Sie es kaufen, werden Sie wissen, warum es eine schlechte Idee ist, dies zu versuchen.

Manchmal ist jedoch die Zukunft des Reiches wichtiger als ehrenwerte Familienbeziehungen

Deshalb liebe ich die Wahlfolge zu sehr, die Fähigkeit, Ihren Erben auszuwählen, ohne jemanden töten zu müssen. (Hinweis: Wenn Sie keine Herzöge haben, sind Sie der einzige Kurfürst!)

#4
  0
Fishslap 33
2014-12-31 15:52:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können

  • natürlich einfach zur Wahlregel wechseln, sodass Sie immer den besten verfügbaren Kandidaten als Nachfolger bestimmen können.
  • Senden Sie Ihren Spionagemeister an "Spion bauen" Netzwerk "in der Provinz, in der sich die Enkelin befindet, und ermorden sie dann.
  • Gehen Sie dorthin und planen Sie, Handlungsoptionen aufzudecken, die die Organisation eines" Unfalls "für Ihre Enkelin
  • Die letzte Option ist wahrscheinlich die beste, wenn Sie bei Primogeniture bleiben möchten, und insbesondere, wenn Sie bei Ihren Vasallen beliebt sind. Vasallen, die Sie mögen, werden sich viel eher Ihren Handlungen anschließen. Gehen Sie einfach auf die Registerkarte Intrigen. Wenn die richtige Handlung vorhanden ist, wählen Sie diese aus und fügen Sie mit dem Pfeil unmoralische Personen hinzu, um sich der Handlung anzuschließen. Dann müssen Sie nur noch warten, bis es sich entfaltet. Manchmal ist es auch lustig und beinhaltet Dinge wie explodierende Schlammfallen, Stürze in Nebengebäude und Raubüberfälle von Straßenräubern.

    Dieses Zeug wird viel effektiver, wenn Ihr Herrscher natürlich einen hohen Intrigenstatus hat, also wenn er stinkt daran, dass Sie weniger Handlungsoptionen und eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, erwischt zu werden.

#5
  0
paul
2015-02-19 02:18:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, ich persönlich bin ein großer Fan von Attentaten. Also würde ich ihn einfach umbringen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass es umso härter wird, je höher er ist. Der erste Erbe ist schwerer zu töten als ein bäuerlicher Höfling. Wenn Sie also glauben, dass Sie möglicherweise mehrere Ziele töten müssen, beginnen Sie mit den schwächsten. und ja, es beinhaltet viel Speichern / Laden. Es gibt nur eine Ausnahme: Wenn Sie depressiv und absolut belastet sind, können Sie wirklich viel tun, ohne zu speichern und zu laden. Ich erinnere mich an dieses eine Mal als Kaiser von Britannia, Hispania, Wendish und König von einigen anderen (einschließlich der Hälfte Afrikas), als ich ungefähr 20 byzantinische Herrscher, Erben usw. usw. getötet habe. Ich kann mich nicht erinnern, ob ich es getan habe, um zu erben dieses Reich oder aus purer Rache und zum Spaß. Rache ist wahrscheinlicher, aber beides möglich. Dann war es Zeit für selektives Keulen von Nachkommen, um einen großartigen Erben für meinen depressiven Herrscher zu bekommen. Danach, wo immer möglich, massive Verhaftungen (mit oder ohne Grund, meiner Erfahrung nach, wenn die Armee auf Vasallenland steht, ist die Chance auf Verhaftung größer), Widerrufe (Meinungsschlag war nicht wichtig) und was ich bekam, war eine massiv übergroße Demesne . In der Vergangenheit hatte ich einige Probleme mit nervigen Herzögen, also habe ich alle Herzogtümer zerstört, die ich konnte, und jeder hasste meine Eingeweide.

Dann habe ich Selbstmord begangen (dafür brauchen Sie Depressionen). Ich habe lange über diese Entscheidung nachgedacht, da es noch so viele andere Dinge gab, die ich hätte erreichen können, bevor ich sie getan hätte. Nun, meistens so viele Menschen zu töten, da ich schon so gehasst war, dass ich nicht hoffen konnte, lange zu regieren. Dinge passieren, weißt du? Ich glaube, ich wurde auch irgendwo auf dem Weg exkommuniziert (zahlen Sie einfach und sie werden Sie wieder lieben).

Also übernahm ein großer Erbe. Er wurde von mir selbst unterrichtet, der beste von wenigen Brüdern - andere, die Priester waren, tot oder niedriger in Folge, hatten eine großartige Frau (höchstwahrscheinlich ein Genie mit einigen Behauptungen, natürlich von mir ausgewählt). Er gab viel Land an neu eingeladene Höflinge (meistens heilige Männer - vielleicht war ich reich, aber Adlige sind zu teuer, um es zu rechtfertigen, und Frömmigkeit spielt keine Rolle, wenn Sie sowieso sterben werden) und bekam dankbare Vasallen (hilft zuerst einige Regierungsjahre). dankbare handverlesene Vasallen. und er lebte glücklich bis ans Ende seiner Tage. Sie würden nicht glauben, welche Art von Schub so etwas Ihnen zu Beginn der Regierungszeit geben kann. Ich spiele schmutzig (und zum Spaß, also nicht auf der schwierigsten Schwierigkeitsstufe), hatte also möglicherweise mehr Geld und glücklichere Vasallen als Sie. Die Grundidee gilt jedoch weiterhin, unabhängig von der Schwierigkeit. und Sie könnten in der Lage sein, dasselbe zu tun, wenn Sie exkommuniziert statt depressiv sind - sich im Exkommunikationskrieg zu ergeben, ist genauso gut wie Selbstmord. habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber es sollte funktionieren.

Was die zweite Frage betrifft - ja. Aber es macht dich zu einer bösen Person. Titel - versuchen Sie es einfach herauszufinden. Das ist wirklich durcheinander, lesen Sie sich die Blutlinien und die Art der Nachfolge durch. Versuchen Sie, ein paar Dutzend Menschen zu retten und zu töten, um zu sehen, was passiert. Handlungen sind mein Favorit, aber nehmen Sie sich Zeit, Attentate sind schnell und teuer.

Oh, und beim nächsten Mal - wenn Sie keine großartige Frau haben, sollten Sie diese heiraten und bekannte Handlungen so oft aufräumen wie benötigt. Sie wissen wie.

Es gibt keine schnelle Attentatsoption mehr, es sind jetzt alle Pläne.
das erklärt es irgendwie ... ich habe das Spiel auf die neueste Version aktualisiert und Assassinatins, eine meiner Lieblingsfunktionen, fehlten - das macht mein Power-Gaming, wenn ich betrunken bin, weniger befriedigend ... ist paradox, wenn ich versuche, es ein bisschen mehr zu machenmenschlich oder was?und manchmal war es ein großer Lebensretter ...
Sie fanden es zu einfach.Als Handlungen hinzugefügt wurden, erkannten sie, dass bei einem Attentat die Handlungsmechanik verwendet werden sollte, und wechselten sie in der nächsten Version.
Auch als feudaler Katholik ist es unmöglich zu planen, Ihren Erben zu töten.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...