Frage:
Warum sollte jemand Nat, den Dunkelfischer, benutzen?
Rob
2016-04-29 13:40:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich war aufgeregt, als ich eine legendäre Wende sah, aber nach einer Sekunde enttäuscht, weil es Nat, der Dunkelfischer war.
Warum sollte jemand diese Karte benutzen?Mir fällt nichts ein, außer vielleicht ein Müdigkeitsdeck.Aber selbst für ein solches Deck sehe ich Nat nicht als gute Wahl.
Warum gibt es diese Karte?
Gibt es Synergien mit irgendetwas?

enter image description here

Fünf antworten:
#1
+17
Kappei
2016-04-29 13:58:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die beste Verwendung von Nat ist in einem Mühlendeck ( Beispiel).

Bei dieser Art von Decks besteht Ihre Gewinnbedingung darin, die Gegner durch ihr gesamtes Deck brennen zu lassen, ihre Schergen zurück in die Hand zu hüpfen und sie schließlich durch Ermüdungsschaden zu töten.In diesen Decks ist Nat the Darkfisher sehr gut, da er einen guten Körper hat (besser als seine 2-Mana-Kosten), der zwar in anderen Decks problematisch ist, dir aber hilft, deine Gewinnbedingung zu verbessern.

Wie hier erwähnt, sind die 2-Mana-Kosten für einen 2-4-Diener sicherlich kein schlechtes Spiel, selbst wenn man den (möglicherweise) negativen Effekt berücksichtigt, den er mit sich bringt.Welches ist das Ziel des Spiels mit Kartenhandel Nachteile für reduzierte Kosten
Nur ein Trottel, das Ziel eines Mühlendecks ist nicht nur, den Gegner dazu zu bringen, Karten zu ziehen.Es soll sie überziehen lassen.Wenn Sie sie nicht überziehen lassen, ist es im Allgemeinen schlecht, sie Karten ziehen zu lassen.Nat ist also nicht einmal so toll für Mill-Decks.
^ Genau.Sie möchten im Allgemeinen, dass sie ein paar Karten gleichzeitig ziehen.
@walrushelmet ehrlich gesagt hängt es von vielen Faktoren ab;Ich würde ihn in mein Mühlendeck legen, wenn ich ihn hätte.Gegen ein langsames Deck könnte Ihr Gegner, wenn er früh herausgezogen wird, in Runde 3-4 mit dem Überziehen beginnen.Gegen ein schnelleres Deck fällt es dir im Allgemeinen schwerer (ein Face-Deck-Draw ist eine SCHLECHTE Entscheidung), aber wenn du in Runde 5 noch in guter Form bist, kann es helfen, das Board zu bestreiten und gleichzeitig dein Spiel voranzutreibenGewinnbedingung
#2
+4
ws04
2016-04-30 09:04:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusammen mit dem Kommentar des Walrosshelms und der Antwort von Mathias711 besteht eine mögliche Verwendung von Nat als Gegenspiel gegen die schweren Kontroll- / Combo-Decks wie Wallet Warrior, Freeze / Riesenmagier und Müdigkeitsdruide. Diese Decks drehen sich darum, das Brett zu kontrollieren, den Gegner zu überdauern und Ermüdungsschaden töten zu lassen, anstatt den Schergen tatsächlich Schaden zuzufügen. (Einfrieren / Riesen beendet dich mit Brennzauber oder vielen, vielen Riesen.) In diesen Decks zählt jede einzelne Karte, sodass alle gefrästen Karten höchstwahrscheinlich den Spielplan des Gegners erheblich beeinträchtigen. Somit würde Nat verwendet, um den Gegner zu überraschen, 2 Karten zu ziehen und zu fräsen, wenn der Gegner 9 Karten auf der Hand hat. Es ist jedoch sehr schwierig, ihn am Leben zu erhalten und effektiv zu sein, da er ein so kleiner Diener ist und der Gegner entweder mit Nat herumspielen und 8 Karten in der Hand halten oder ihn einfach mit den guten Entfernungswerkzeugen entfernen kann, die diese Decks ausführen. Daher wird Nat wahrscheinlich nicht über zu viele Runden dauern und muss eine sofortige Wirkung haben, um nützlich zu sein. Daher wird er ziemlich gut in einem Mühlendeck verwendet, wo er die Möglichkeit einer zusätzlichen gefrästen Karte darstellt, aber dennoch ist er nicht sehr effektiv, da die Mühlenmöglichkeit 50-50 beträgt.

Alternativ und vielleicht effektiver kann er auch als Gewinnbedingung im Ermüdungsspiel in einem Ermüdungsdeck verwendet werden, da er verwendet werden kann, um den Gegner zu zwingen, Ermüdungskarten zu ziehen und den daraus resultierenden Schaden zu erleiden. Der Gegner wird in hohem Maße gezwungen sein, ihn anstelle Ihrer anderen Bedrohungen zu entfernen, da er eine weitaus größere Schadensquelle darstellt als normale Schergen.

Eine Deck-Idee, die Nat verwendet, ist ein Reno-Ermüdungskrieger, da Reno-Kontrolldecks normalerweise müde werden und eine Vielzahl von Karten ausführen, um Reno jederzeit aktiv zu halten.Nat würde gut in diesen Archetyp passen, da er verwendet werden kann, um den Gegner jederzeit zum Zeichnen zu zwingen, insbesondere im Müdigkeitsspiel, in dem der größte Teil der Entfernung des Gegners aufgebraucht ist.

Es scheint auch eine seltsame Gewinnbedingung für Elise Starseeker-Decks hinzuzufügen, die oft davon abhängen, dass sie es zu einem sehr späten Spiel schaffen und mit mächtigeren Schergen enden.Wenn Sie unter diesen Umständen einen beschädigten Nat zeichnen / bekommen, ist dies mit ziemlicher Sicherheit besser als der normale Nat.
#3
+3
Mathias711
2016-04-29 13:52:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie ein Deck spielen, das immer zu Müdigkeit führt, ist dies möglicherweise eine gute Option, da Ihr Gegner mehr Karten ziehen muss, um mehr Ermüdungsschaden zu erleiden.

#4
+3
afsantos
2016-05-08 17:02:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alle anderen Antworten erwähnen Fatigue- oder Mill-Decks.Dies ist vielleicht die offensichtliche Verwendung für Nat.

Ein weiterer interessanter Anwendungsfall, der sich völlig von den oben genannten unterscheidet, ist ein aggressives Paladin-Deck.Die Idee ist, dass Sie Ihren Gegner dazu bringen, mehr Karten zu ziehen, und dann Ihre göttliche Gunst spielen, um einen höheren Wert zu erzielen.

Divine Favor Nat, the Darkfisher

Es ist jedoch normalerweise nachteilig, wenn Ihr Gegner mehr Karten zieht, da er mehr Optionen ziehen kann, um mit Ihren Bedrohungen umzugehen
#5
+2
Dave M
2016-05-03 18:58:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe letzte Nacht gegen ein Nat / Mill-Deck gespielt, was mir einige Probleme bereitet hat.Um C'Thun besser nutzen zu können, musste ich mehr Mana-teure Karten spielen.Mein Gegner zwang mich, ständig Karten zu ziehen, was bedeutete, dass meine Hand voll war und ich sah, dass C'Thun und einige meiner anderen Schlüsselkarten automatisch abgelegt wurden.

Als ich das Mana hatte, um meine Karten zu benutzen, war mein halbes Deck weg und jede Strategie, die ich hatte, war in Trümmern.

Wenn C'Thun auf dem Tisch liegt, kann es genauso behandelt werden wie jede andere fette Kreatur.Der Mill-Ansatz umging jedoch C'Thuns verheerenden Schlachtruf.Ich denke, es ist die einzige Strategie, die ...



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...