Frage:
Wie oft sollte ich meine Gegner mit niedrigem Level käsen?
Brennan Vincent
2011-06-23 07:59:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein ziemlich schlechter Starcraft II-Spieler - derzeit in der Silberliga. Ich finde, ich kann die meisten meiner Gegner ziemlich leicht mit Tricks wie 6-Pool, Proxy-Pylon, Bunker-Rush und so weiter schlagen. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass ich mich schnell höheren Gegnern gegenüber sehe, gegen die diese Taktik selten funktioniert, wenn ich mich auf diese Art von Spiel verlasse, um schnell voranzukommen. Meine Frage lautet also:

Ist es besser, um jeden Preis zu gewinnen oder "Straight Up" zu spielen, um gute Grundlagen zu schaffen?

Käse ist gleichbedeutend mit einem Tritt in die Nüsse, wenn ein anderer Mensch mit physischen Mitteln bekämpft wird. Es wird Ihnen die meisten Kämpfe gewinnen, besonders gegen unvorbereitete Gegner, aber Sie werden nichts lernen und Ihre richtigen Kämpfe niemals verbessern. Und Ihre Gegner werden sich nicht nur besiegt, sondern auch gedemütigt fühlen. Ob dies für Sie wichtig ist, ist eine Frage der persönlichen Ethik.
Acht antworten:
#1
+12
Budda
2011-06-23 08:50:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Tag 9 riet: Wenn Ihre Strategie funktioniert - spielen Sie sie und verwenden Sie sie weit verbreitet . Mit dieser Strategie wechseln Sie in die obere Liga, bis sie nicht mehr funktioniert. Danach müssen Sie sehen, warum sie nicht funktioniert. Sie können diese Strategie entweder verbessern oder eine andere auswählen.

Wenn Ihre Strategie wird Ihnen helfen, in die obere Liga zu gelangen (zum Beispiel 6pool Rush). Ich würde sie nutzen. Wenn Sie versuchen, etwas anderes zu verwenden, das nicht immer funktioniert, bedeutet dies nur, dass Sie diese "andere" Strategie üben müssen. Dafür müssen Sie Ihr Denken, Ihre Geschwindigkeit usw. verbessern. Sie können dies tun, wenn Sie gegen STARKE Gegner spielen, nicht gegen die Silberliga.

Ich denke, Sie vermissen irgendwie, worauf Day9 hinaus wollte. Einerseits diskutierte er, wie man eine Strategie verfeinert (was wichtig ist), andererseits bezieht er sich auf die Entwicklung des Metaspiels. Sie können Top-Großmeister über Cannon Rushing (CombatEx jemand?) Machen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sollten. Tag 9 ermutigt die Leute, Strategien wie 4 Gate so weit zu übertreiben, dass die Leute Builds entwickeln, um dem entgegenzuwirken. Während dies eine gute Philosophie für die gesamte Community ist, ist es für Sie als sich entwickelnder Spieler schrecklich.
Viele der Antworten geben diametral entgegengesetzte Ratschläge, und dies scheint eine Ansichtssache zu sein, daher akzeptiere ich diejenige, die die meisten positiven Stimmen hat.
Was Budda sagt, ist genau richtig. Wenn Sie sich verbessern wollen, müssen Sie sich zuerst guten Gegnern stellen. Wenn 6 Pool Sie dorthin bringen, machen Sie es. Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist jedoch 1) Haben Sie keine Angst, Tonnen von Spielen zu verlieren, wenn Sie die Strategie wechseln. 2) Arbeiten Sie in allen Spielen immer auf ein gemeinsames Ziel in der Mitte des Spiels hin. Siehe Tag 9, Folge 309.
#2
+5
SilverBrick
2011-06-23 09:26:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde vorschlagen, die eigentlichen Bauaufträge in Gang zu bringen ... irgendwann wird dieser Käse regelmäßig versagen.

Ich habe zwei Meinungen. Sicher, das wird nicht lange funktionieren, denn bessere Spieler werden es sehen, kontern und dann sind Sie auf einem Bach. Auf der anderen Seite wird dies zu schnellen Gewinnen in den unteren Ligen führen, und dadurch werden Sie früher besseren Gegnern gegenüberstehen, und ** das ** wird Ihr Spiel verbessern. Die Arbeit an der Hinrichtung gegen Bronze- und Silber-Leaguers wird Ihnen nicht viel bringen.
#3
+5
tenfour
2011-06-23 12:40:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verschiedene Leute spielen sc2 aus verschiedenen Gründen. Wenn dir Käse Spaß macht, verstehe ich nicht, warum ich es nicht tue. Wie bei jeder unausgewogenen Spielform (dh einem engen Gameplay, das nicht in der Lage ist, auf eine Vielzahl von Szenarien richtig zu reagieren), werden Sie wahrscheinlich irgendwann auf der Leiter ein wenig "überfrachtet" sein und Gegner spielen, bei denen Sie die einzigen sind > Hoffnung zu gewinnen ist Käse, weil es das einzige ist, was Sie geübt haben.

Aber auch das sollte kein Problem sein. Wenn Sie später verzweigen und Makrospiele spielen möchten, sind nur wenige Verluste erforderlich, um Ihre MMR-Bewertung zu verringern, sodass Sie wieder mit Spielern Ihres Könnens (und einer möglichen damit verbundenen Herabstufung der Liga) übereinstimmen.

Ich würde den Begriff "instabil" im Gegensatz zu "unausgeglichen" vorschlagen.
+1 für "Spiele den Stil, der dir Spaß macht" sowie andere gute Ratschläge.
#4
+4
Ketura
2011-06-23 13:44:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie mit "besser" meinen, "bringt mich am effizientesten zur Master League", würde ich empfehlen, http://www.teamliquid.net/staff/Hot_Bid/CecilSunkure/How_To_Improve_Efficiently_a.pdfzu lesen >, ein fantastischer Beitrag, der Ihnen im Grunde die richtige Philosophie zeigt, wie man die Leiter erklimmt.

In einem anderen Sinne bringt Sie Käse nur so weit - er funktioniert immer nur, wenn er nicht entdeckt wurde und wenn Sie erwarten, dass Spieler höherer Stufen vergessen, Sie zu erkunden, kommt noch etwas anderes .

#5
+1
adivasile
2011-06-24 03:37:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um ein guter Starcraft II-Spieler zu sein, benötigen Sie eine solide Mechanik, um Ihr Makro langfristig im Spiel zu halten. Wenn Sie Käsestreifen verwenden, werden Sie kurzfristig befördert, und Sie werden irgendwann mit Gegnern konfrontiert, die sie zurückhalten können, und Sie werden in kürzester Zeit wieder in den unteren Ligen sein.

Als ich anfing zu spielen, habe ich Käse verwendet, so wie du es sagst. Ich wurde in die Goldliga aufgenommen und habe ein paar Spiele auf die gleiche Weise gewonnen. Aber in ein paar Tagen wurde ich bis auf Bronze herabgestuft. P. >

Wenn Sie anfangen, solide Mechanik und Makro zu üben, werden Sie Ihre Fähigkeiten stetig verbessern, und die Beförderung zum oberen Leagus wird in Kürze folgen. Sicher, Sie werden ein paar Spiele verlieren, wenn Ihr Gegner einen Käse verwendet. Aber keine Sorge, auf lange Sicht geht es Ihnen viel besser.

In Bezug auf das, was Day9 über die Verwendung einer einzigen Strategie gesagt hat, wenn Sie feststellen, dass dies für Sie funktioniert, glaube ich nicht, dass er sich auf Käse bezog Finden Sie einfach einen soliden, allgemeinen Build, den Sie mögen (wie einen 3-Gate-Robo, wenn Ihr Protoss, oder Spanishiwas Build für Zergs), und bleiben Sie dabei. Dies sind ziemlich gute makroorientierte Bui Dies kann den frühen Druck aufhalten und es Ihnen ermöglichen, in späteren Phasen des Spiels zu gewinnen. Gleichzeitig werden Sie feststellen, dass sich Ihr APM-, Makro-, Ressourcen- und Einheitenmanagement drastisch verbessern wird.

#6
  0
Kissaki
2011-06-23 13:30:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

„besser“ ist wirklich subjektiv und hängt auch von Ihren Prioritäten ab.

Wenn Sie schnell höhere Ränge erreichen möchten, ist Zeit ein Problem, und Käse funktioniert immer noch in Ihren Rängen. Käse ist der schnellste Weg, um zu gewinnen (zu versuchen).

Wenn Sie bereits in Rängen sind, in denen Sie gute Spiele spielen, wenn niemand Käse hat und Sie die Zeit haben und üben möchten, dann möchten Sie natürlich spielen und nicht Käse.

#7
  0
BloodyIron
2011-07-21 07:57:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Genau wie in Team Fortress 2 ist jede Strategie eine legitime Strategie, es sei denn, Sie brechen das Spiel tatsächlich (im Sinne der Verwendung eines Exploits, eines bekannten Fehlers oder etwas, das nicht wie beabsichtigt funktioniert).

Spawn-Camping in Team Fortress 2 wird als gleichbedeutend mit Cheesing in Starcraft 2 angesehen, aber beide sind im Wettbewerbsspiel völlig erlaubt.

Entscheidend ist, was funktioniert und was nicht und warum nicht funktioniert nicht.

#8
  0
ayckoster
2012-05-30 19:43:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können Ihren Weg nach oben käsen. Dieser Beitrag beweist es. Habit kam mit nur 6 und 7 Pools in die Grandmasters League.

Und besonders in höheren Rängen kennen sich die Spieler, was bedeutet, dass seine Gegner wussten, dass er 6 Pools hat. Trotzdem ist er sehr gut in dieser speziellen Strategie und bringt sie zum Laufen.

Jeder Spieler hat seinen Spielstil. Viele Koreaner sind sehr aggressiv und mögen Belästigung und frühe Stöße. Auf diese Weise haben Sie die Kontrolle und wissen, was Ihr Gegner tut (keine Überraschungen). Natürlich wird Ihr Mikro besser usw., aber Ihnen fehlt das Makro. Außerdem spielen Sie viele Spiele.

Das heißt, spielen Sie das Spiel, wie Sie wollen. Ein guter Ansatz ist es, mit Ihrer Strategie Schritt zu halten, bis Sie ein Plateau erreichen. Dies ist eine Phase, in der Sie Ihre Strategie nicht verbessern oder verbessern können. Machen Sie einen Schritt zurück und bewerten Sie Ihre Situation neu. Passen Sie Ihre Strategie an oder verwenden Sie eine andere.

Auf diese Weise werden Sie ständig besser, da jede Strategie, die Sie beherrschen, Sie als Spieler verbessert. Angenommen, Sie erreichen Gold mit 6 Pools, dann wissen Sie, wie Sie Mikro und Schaden in der Basis Ihres Gegners anrichten, sobald Sie ein paar Lings hineingeschoben haben. Auch wenn Sie jetzt eine andere Strategie wählen, können Sie diese verwenden.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...