Frage:
Läuft Starcraft 2 unter Windows oder Mac besser?
spong
2010-07-31 02:00:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Starcraft 2 auf meinem Macbook Pro unter OS X installiert. Ich habe Intel i7-CPU, 8 GB RAM, nVidea Geforce FT 330M und eine SATA-Festplatte. In den Energieeinstellungen habe ich die Leistung über die Akkulaufzeit auf "Höhere Leistung" eingestellt. Ich stelle fest, dass die Ausführung mit den empfohlenen hohen Einstellungen nicht sehr reibungslos funktioniert, wenn viele Einheiten auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Ich habe Windows 7 Ultimate auch über Bootcamp installiert. Ich denke darüber nach, Starcraft 2 jetzt darauf zu installieren.

Meine Frage lautet: Läuft Starcraft unter Windows 7 besser als unter OS X?

Zu berücksichtigende Punkte im Vergleich:

  • Mac OS X verwendet standardmäßig den 32-Bit-Modus, während unter Windows der 64-Bit-Modus gestartet werden kann.
  • Unterstützt die nVidia-Grafikkarte unter Windows besser?
Um das Offensichtliche vorzuschlagen, warum nicht einfach unter Win 7 installieren und sehen?
Warum sollten Sie sich die Mühe machen, auf einer Q & A-Website Fragen zu stellen, wenn die Leute vorschlagen, dass Sie "googeln" oder "selbst ausprobieren"? Ich frage, weil ich sehen möchte, was andere Spieler sehen und erleben, basierend auf einigen der Punkte, auf die ich hingewiesen habe. Vielleicht kann jemand mir und anderen Zeit sparen, vielleicht kann er auf etwas sehr Nachdenkliches hinweisen.
@sunpech, weil man es normalerweise nicht "selbst versuchen" kann.
@sunpech Ich habe nie gesagt "stell diese Frage hier nicht". Ich habe Ihnen nur einen Vorschlag gemacht, um Ihnen zu helfen, eine Antwort zu erhalten.
Dies ist subjektiv, es sei denn, jemand kann mir einen Benchmark zeigen
Ich verstehe nicht, warum 64 Bit ein Vorteil wäre. 32-Bit-Software läuft unter 64-Bit-Windows aufgrund der zusätzlichen Wow64-Schicht wahrscheinlich etwas langsamer. Außerdem sind sowohl Mac OS als auch Windows in x86 (32 Bit) und x64 (64 Bit) verfügbar. Mac OS führt zufällig beide Arten von Apps aus.
Fünf antworten:
#1
+8
Kevin Yap
2010-07-31 04:44:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Normalerweise finde ich, dass plattformübergreifende Spiele unter der Windows-Version eine bessere Leistung aufweisen als unter den Mac-Versionen. Wenn Sie sich die von Blizzard empfohlenen Spezifikationen ansehen:

PC-empfohlene Spezifikationen:

  • Dual Core 2,4-GHz-Prozessor
  • 2 GB RAM
  • 512 MB NVIDIA GeForce 8800 GTX oder ATI Radeon® HD 3870 oder besser
/ blockquote>

Von Mac empfohlene Spezifikationen:

  • Intel® Core 2 Duo-Prozessor
  • 4 GB System-RAM
  • NVIDIA GeForce 9600M GT oder ATI Radeon® HD 4670 oder besser
/ blockquote>

PCs benötigen weniger leistungsstarke Komponenten als Macs. Aus diesem Grund würde ich annehmen, dass Starcraft 2 unter Windows besser läuft als unter Mac.

+1 aufschlussreich. Ich dachte nicht, empfohlene Spezifikationen zu suchen. Am Ende habe ich Starcraft 2 auf meinem Macbook Pro installiert, und die Windows 7-Installation scheint die OS X-Installation zu übertreffen. Was ich interessant finde, ist, dass in Windows mittlere Einstellungen empfohlen wurden. Unter OS X wurden jedoch hohe Einstellungen empfohlen - obwohl es sich um dieselbe exakte Hardware handelt, nur um unterschiedliche Betriebssysteme.
Es ist erwähnenswert, dass auf PCs zwar eine breite Palette an Hardware verfügbar ist, auf Macs jedoch nur eine Handvoll spezifischer Kombinationen davon. Daher benötigen Sie möglicherweise eine "bessere" Grafikkarte, nur weil die für den PC empfohlene einfach auf keinem Mac vorhanden ist oder nur auf einem Mac mit einer zu leistungsschwachen CPU (oder umgekehrt).
#2
+5
dsp4
2010-08-14 00:27:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei einem Windows 7-Start läuft es viel besser. Die Leute berichten, dass sie auf demselben Mac unter OS X niedrige Frameraten bei niedrigen / mittleren Einstellungen und unter Windows 7 sehr gute Frameraten bei hohen / Ultra-Einstellungen erhalten.

Ich bin auf einem Mac und das Spiel läuft schneller, wenn ich hohe Einstellungen überprüfe. Es läuft sehr langsam mit niedrigeren Einstellungen. Vielleicht ist das der Grund?
#3
+4
sirdharma
2010-08-14 18:14:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Keine wirkliche Antwort, aber aus meiner bisherigen Erfahrung möchte ich Sie wissen lassen, dass das Spiel unter OS X häufig abstürzt (insbesondere beim Spielen der Kampagne). Ich könnte BootCamp versuchen, zu überprüfen, ob es unter Windows 7 so häufig abstürzt.

Nebenbei bemerkt, und obwohl dies nicht als ernstzunehmender Beweis zu verstehen ist, werden die meisten Spiele ausgeführt Besser bei Verwendung des DirectX-Frameworks (verfügbar auf der Windows-Plattform) als des OpenGL-Frameworks (das von StarCraft II unter OS X verwendet wird).

Ich werde Windows 7 richtig installieren weg und wird Sie auf dem Laufenden halten.

#4
+2
Alexander Ljungberg
2010-08-15 00:12:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Windows-Version zu diesem Zeitpunkt im Entwicklungszyklus etwa 15% schneller sein könnte. Ich habe die gesamte Kampagne in OS X gespielt und bei hohen Einstellungen keine Leistungsprobleme festgestellt. Für mich war der Punkt also umstritten. Für mich war die Unannehmlichkeit beim Booten in Boot Camp nicht 15% wert, da ich bereits eine optimale Framerate hatte.

Das Spiel ist nie abgestürzt.

#5
+2
CloudMeta
2010-08-15 00:18:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Bruder hatte das gleiche Problem und dann stellte er fest, dass er immer noch von der Grafikkarte am unteren Ende und nicht von der Grafikkarte am oberen Ende ablief. Stellen Sie sicher, dass Sie das High-End aktiviert haben. Plötzlich wurde es auf seinem MBP sehr flüssig und schnell, als er die High-End-Karte aktivierte.

  • (VERWENDEN SIE DIESE) NVIDIA GeForce GT 330M-Grafikprozessor mit 256 MB GDDR3-Speicher auf 2,4 GHz und 2,53 GHz Konfigurationen; oder 512 MB GDDR3-Speicher bei 2,66-GHz-Konfiguration
  • Intel HD Graphics mit 256 MB DDR3-SDRAM gemeinsam mit dem Hauptspeicher5

Ich rief meinen Bruder an und er sagte, es sei unter Energiespareinstellungen. Er hatte nicht bemerkt, dass es nicht aktiviert war, bis er versuchte, ein Steam-Spiel zu spielen, und Steam war alles wie "Sie wissen, dass Sie nicht Ihre beste Grafikkarte verwenden, oder?".

Zu Ihrer Information: Die neuesten MacBook Pros (i5 / i7) wechseln automatisch zwischen der integrierten und der dedizierten Grafikkarte, ohne dass ein Neustart erforderlich ist. Der einzige Nachteil ist, dass es keine manuelle Steuerung mehr gibt.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...