Frage:
Fenster "Steam aktualisieren" beim Start, wenn keine Updates heruntergeladen wurden
Andalur
2013-12-13 20:21:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Jedes Mal, wenn ich meinen PC starte, wird das folgende Fenster angezeigt:

steam window

Dies geschieht sogar, wenn Steam kein Update heruntergeladen hat. Was kann ich tun, um ein erneutes Auftreten zu verhindern?

Dieses Fenster wird immer angezeigt, wenn Steam gestartet wird. Es gibt keine Möglichkeit, es zu deaktivieren. Ist Ihr Problem, dass Steam automatisch startet, wenn Ihr PC hochfährt?
Das ist kein Update-Fenster. Das ist ein Installationsüberprüfungsfenster.
Verwandte Themen: [Wie kann ich verhindern, dass das Dialogfeld "Steam aktualisieren" angezeigt wird] (https://gaming.stackexchange.com/q/263650/4797) TLDR: Führen Sie Steam mit der Befehlszeilenoption "-noverifyfiles" aus.
Sechs antworten:
#1
+12
kalina
2013-12-13 20:30:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Steam sucht beim Start immer nach Updates und lädt diese automatisch herunter und installiert sie, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version ausführen. Außerdem überprüft Steam gelegentlich alle Dateien, um sicherzustellen, dass alles so ist, wie es sein sollte. Dies ist das Fenster, das Sie erhalten.

Dieses Fenster wird angezeigt, während das Update installiert ist oder der Überprüfungsprozess ausgeführt wird, um Ihnen (dem Benutzer) eine Rückmeldung zu geben, dass tatsächlich etwas passiert, anstatt vollständig zu bleiben Lautlos, sodass Sie glauben, dass die Anwendung noch nicht gestartet wurde.

Wenn das Fenster bei jedem Start von Steam angezeigt wird, tritt wahrscheinlich ein Problem mit Steam auf, das feststellt, dass es aktualisiert wurde.

Es ist erwähnenswert, dass dies ein gut diskutiertes Problem ist, für das keine offiziellen Lösungen verfügbar sind. Es gibt jedoch viele verschiedene Vorschläge, wie dies behoben werden kann, und einige davon funktionieren für einige der Leute Wenn das Problem manchmal auftritt, sollten Sie alle ausprobieren, wenn Sie Steam wirklich daran hindern möchten, jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie es starten.

Antiviren- / Internet-Sicherheitsanwendungen

Dieses Problem kann durch Antiviren- / Internet-Sicherheitsanwendungen verschärft werden, die Steam daran hindern, das zu tun, was es will Lesen Sie alle Steam-Dateien, während die Steam-Anwendung versucht, sie zu überprüfen. Versuchen Sie, in diesen Anwendungen Ausnahmen für Ihren Steam-Ordner hinzuzufügen, und starten Sie Steam neu, um festzustellen, ob Ihr Problem dadurch behoben wird.

Deaktivieren Sie Steam Beta ​​h2>

Wenn Sie Mitglied des Steam Beta-Programms sind Es kann sich lohnen, das Beta-Programm zu deaktivieren und zu einer früheren Version von Steam zurückzukehren (dies sollte automatisch geschehen), um festzustellen, ob dies Ihr Problem behebt.

Steam wird beim Herunterfahren nicht ordnungsgemäß geschlossen PC

Eine andere Sache, die in den Steam-Foren erwähnt wird, ist, Steam zu erlauben, alle seine Dateien zu überprüfen und Steam dann ordnungsgemäß zu schließen (anstatt Windows es beim Herunterfahren töten zu lassen). Was Sie hier tun würden, ist zu warten, wie lange es normalerweise dauert, um Dateien zu überprüfen und in die Steam-Hauptoberfläche zu gelangen, und dann Steam mit der Menüoption (oder dem Taskleistensymbol) zu schließen, bevor Sie es neu starten. Nach dem Neustart auf diese Weise sollte das Dateiverifizierungsfenster nicht angezeigt werden, da Steam beim Beenden alle Dateien ordnungsgemäß geschlossen hätte.

Durchführen einer teilweisen Neuinstallation (Beibehalten Ihrer Spiele)

Wenn Sie sicher sind, dass dies kein Problem mit Ihrer Antiviren- / Internet-Sicherheitsanwendung ist und Sie sich nicht für die Beta angemeldet haben, können Sie eine der folgenden Möglichkeiten ausprobieren, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird:

  • Navigieren Sie zu Ihrem Steam-Ordner
  • Löschen Sie alle Dateien außer:
    • Steamapps-Ordner
    • Benutzerdatenordner
    • Steam EXE-Datei
  • Starten Sie Ihren Computer neu
  • Navigieren Sie zu Ihrem Steam-Ordner
  • Führen Sie Steam.exe aus, um das Spiel neu zu installieren

Dadurch wird Steam im Wesentlichen neu installiert, ohne dass Sie alle Ihre Spiele erneut herunterladen oder Ihre lokal gespeicherten Einstellungen verlieren müssen.

Was tun, wenn nichts davon funktioniert?

Wenn Sie nach dem Ausprobieren der oben genannten Schritte immer noch Probleme haben, gibt es nur zwei Optionen:

  • Vollständige Unins groß und Steam neu installieren ( Hinweis: Dies löscht alle Ihre Spiele. Es handelt sich nicht um eine "vollständige Neuinstallation", wenn Sie Ihre Spiele sichern, da sich einige Dateien im Steamapps-Ordner befinden, die dies nicht sind Spielbezogen)
  • Wenden Sie sich an den Steam-Support
Sie sollten dies im Hintergrund tun ... oder eine Option festlegen, um es im Hintergrund auszuführen.
Ja, aber dieses Fenster erscheint bei JEDEM einzelnen Start und scheint hängen zu bleiben.
@Andalur das ist nicht das, was Ihre Frage sagt ... Bitte bearbeiten Sie Ihre Frage, um genau anzugeben, was das Problem ist, mit allen Informationen über die aufgetretenen Probleme, Ihre Absichten, was Sie tatsächlich Hilfe benötigen usw., damit wir antworten können es
Auch nach Löschen-> Neustart-> Update-> Neustart ist das Fenster noch da ...
Wenn Sie Mitglied des Steam-Beta-Programms sind, lohnt es sich möglicherweise, das Beta-Programm zu deaktivieren und zu einer früheren Steam-Version zurückzukehren (dies sollte automatisch erfolgen), um festzustellen, ob Ihr Problem dadurch behoben wird.
@kalina Nein, bin ich nicht.
Ich habe mit ein paar anderen Dingen aktualisiert, die ich gefunden habe
#2
+2
Echo
2018-01-29 06:31:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Viele Unwahrheiten und allgemeine Fehlinformationen in diesem Thread ... Dieses Fenster kann beim Starten von Steam, Punkt, Ende der Geschichte absolut dauerhaft deaktiviert werden.

Öffnen Sie die Entwicklerkonsole und geben Sie Folgendes ein:

"Laufzeitüberprüfung: 0" und drücken Sie die Eingabetaste.

Dadurch wird verhindert, dass das Update-Skript ausgeführt wird, und Steam wird sofort gestartet.Beachten Sie, dass Sie dies einmal für jeden Installationspfad von Steam tun müssen (für diejenigen, die mehrere Steam-Installationen haben).

Eine alternative Methode besteht darin, den Registrierungseintrag für "ActiveProcess"> "Active User" zu bearbeiten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Ändern" und ändern Sie den Wert auf 0. Nicht empfohlen, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Was ist die Entwicklerkonsole unter Windows?Die einzige mir bekannte Entwicklerkonsole befindet sich in Browsern, was hier keinen Sinn macht
Öffnen Sie Ihre Steam-Anwendung und sehen Sie sich die zweite bis oberste Linkreihe an ("Steam", "Bibliothek", "Community" usw.).Die letzte ist "Konsole" (möglicherweise müssen Sie sich für die Steam-Beta entscheiden, damit sie angezeigt wird).Dort gehen Sie hin, es hat nichts mit Ihrem Internetbrowser zu tun.
Dies ist die gleiche Konsole in Steam, wenn Fallout oder Skyrim aktualisiert werden, wodurch F4SE oder SKSE beschädigt werden, und ich möchte auf eine frühere Exe-Version zurücksetzen.Um auf die Steam-Konsole zuzugreifen, ändern Sie die Steam-Verknüpfung, um das Befehlszeilenargument "-console" zu akzeptieren.
Ich führe den Befehl aus: `Laufzeitüberprüfung: 0` und die Steam-Konsole sagte:` >>> Befehl nicht gefunden: Laufzeit`.Habe ich etwas falsch gemacht?
#3
+1
Dingbat
2013-12-14 05:14:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin auf dieses Muster gestoßen, als mir klar wurde, dass alle meine Computer nur aufgrund eines ungeplanten, unterbrochenen Neustarts gestartet wurden. Mit anderen Worten, mein Computer wurde BSOD-fähig, während Steam dort im Hintergrund im Systembenachrichtigungsbereich lief. Ich kam zu dem Schluss, dass diese Validierung nur eine Überprüfung der geistigen Gesundheit war, um sicherzustellen, dass durch das unerwartete Töten von Steam keine seiner Dateien beschädigt wurde.

#4
+1
Rad
2017-09-02 20:04:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die einfachste und absoluteste Garantie, um zu verhindern, dass Steam beim Start unter Windows 10 aktualisiert wird, ist:

1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste

2: Wählen Sie Task-Manager

3: Tab-Start öffnen

4: Ändern Sie den Status des Steam Client-Bootstrappers in Deaktiviert

5: Starten Sie den Computer neu, um ihn zu testen

#5
  0
Entarra De'Lacord
2017-10-25 23:25:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte dieses Problem schon lange und vor kurzem steckte Steam in einer endlosen Schleife fest, in der behauptet wurde, sich selbst zu aktualisieren, um es beim nächsten Start erneut aufzufordern. Ich kann nicht versprechen, dass dies für alle funktioniert.

  1. Suchen Sie Ihren Steam-Installationsordner (z. B. C: \ Programme (x86) \ Steam )
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Steam und wählen Sie Properties
  3. Wählen Sie die Registerkarte Security und klicken Sie auf Advanced
  4. Wählen Sie die Registerkarte Owner und klicken Sie auf Edit
  5. Wenn vorhanden, klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und fahren Sie mit 8
  6. fort
  7. Wenn nicht, klicken Sie auf Other Benutzer oder Gruppen.
  8. Geben Sie Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie auf Check Names und dann auf OK
  9. Überprüfen Sie den Replace-Eigentümer für Subcontainer und Objekte und klicken Sie auf OK / Apply
  10. ol>

    Windows legt dann die Berechtigungen für alle Dateien im Ordner fest (dies kann etwas dauern). Sobald dies erledigt ist, sollte Steam beim Start die nervige Update-Meldung nicht mehr anzeigen.

Vorsicht, Leute!Diese Aktion kann über 20 Minuten dauern und ich bezweifle, dass diese Lösung koscher ist. Lassen Sie uns arbeiten.Suchen Sie zuerst nach einer anderen Lösung ... Wenn Sie sie auf halbem Weg abbrechen, kann dies zu erheblichen Problemen führen!
#6
-1
Guus van Walstijn
2013-12-13 20:23:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Klicken Sie bei geöffnetem Steam auf das Steam-Menü und wählen Sie Einstellungen.
Klicken Sie auf die Registerkarte Schnittstelle und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen:

"Steam ausführen, wenn mein Computer startet." https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=5344-QWBN-3580

Ja, aber ich möchte, dass der Dampf bei jedem Start startet, aber ich möchte dieses Fenster nicht.
Steam sucht nach dem Update nach Updates und kann nicht ausgeschaltet werden


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...